15 Projekte zum MediaSurfer 2004 nominiert

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen) hat zum zweiten Mal den MediaSurfer, den MedienKompetenzPreis Hessen ausgeschrieben. 82 Kinder- und Jugendgruppen haben sich mit ihren Projekten um die Preise beworben.

Die unabhängige Jury hat in fünf Kategorien insgesamt 15 Gruppen mit ihren Projekten nominiert:

Kategorie 1 (Altersgruppe bis 6 Jahre):

  • Kinderzentrum der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg e.V. mit der Foto-Audio-Geschichte "In der Stillen Nacht"
  • Kindergarten Ginseldorf der Stadt Marburg mit "Medienprojekten von Kindern aus Ginseldorf"
  • Städtische Kindertagesstätte Brückenhof, Kassel mit dem Computerprojekt Schlaumäusespiel, Obstmemory am Tablet-PC gestaltet"

Kategorie 2 (Altersgruppe bis 10 Jahre):

  • Kinderhort "Hainer Chaussee" der Stadt Dreieich mit dem Hörspielprojekt "Das Seelenschloss - ein Hörspiel entsteht"
  • Spielhaus Landaustraße, Verein für soziale Jugendarbeit e.V., Kassel mit dem Computer-Projekt "Kinderkulturwerkstatt: Rette Toto" und der "Spielhaus-Zeitung"

Kategorie 3 (Altersgruppe bis 15 Jahre):

  • Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule, Hünfeld (Schule für Lernhilfe) mit dem Filmprojekt "Medienpädagogische Projektarbeit am Beispiel Filmerstellung - Die Schülerparty"
  • IGS Kastellstraße, Wiesbaden mit dem Filmprojekt "Drei Filme zur französischen Revolution"
  • Spiel- und Lernstube Nordend, Frankfurt mit dem Filmprojekt "Der Gnom - Teil 1"
  • Amt für Soziale Arbeit, Wiesbaden mit dem Trickfilm- und Computerprojekt "Wie die Knete laufen lernt"
  • Dahrsbergschule, Seeheim-Jugenheim (Schule für Lernhilfe) mit dem Filmprojekt "Wege zur Schule - Der Horrorschulweg, Der coole Schulweg"

Kategorie 4 (Altersgruppe bis 18 Jahre):

  • Berufliches Gymnasium der Landrat-Gruber-Schule, Dieburg mit dem Videoprojekt "Videoclip als aktive Begegnung mit Medien in der Schule"
  • Ursulinenschule, Fritzlar mit dem Filmprojekt "Dokumentation der Projektwoche: Afrika"
  • Ludwig-Geißler-Schule, Hanau mit dem Radioprojekt "Müssen Medien Meinungen mündiger Massen manipulieren?"

Sonderpreis des Hessischen Kultusministeriums für langfristig angelegte medienpädagogische Arbeit in Schulen

  • Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule, Kassel (Gymnasium) mit dem medienübergreifenden Projekt "www.medienwerkstatt-kassel.de"
  • Schule Jungfernkopf, Kassel (Grundschule) mit dem Computer/Internet-Projekt "Internetpräsenz der Schule Jungfernkopf - Homepage AG"

Die Preisträger werden am 27. April 2005 im Cineplex Capitol Kino in Kassel gekürt. Zu gewinnen gibt es Preisgelder im Gesamtwert von 12.000 Euro sowie Gutscheine für einen Laptop und eine Digitalkamera als Sonderpreise.

Honoriert werden solche Projekte, die sich in Idee, Konzeption und Verlauf besonders hervorheben. Die LPR Hessen verfolgt mit dem MediaSurfer das Ziel, zur Entwicklung und Durchführung weiterer medienpädagogischer Projekte anzuregen.

Rückfragen bitte an Annette Schriefers, Tel.: (05 61) 9 35 86 - 12