Berufsziel 'Irgendwas mit Medien'? - Vier Medienmacher berichten aus ihrem Berufsalltag

Social Media Manager, Journalist oder Medienpädagoge – bei unzähligen Berufen im Medienbereich ist es gar nicht so einfach, die richtige Wahl zu treffen. Licht ins Dunkel bringt Expertenwissen: Am Mittwoch, den 21. November 2018 informieren erfahrene Medienmacher in der Uni Kassel über ihren Berufsalltag, geben Tipps zum Einstieg in die Medienwelt und berichten, wie und warum sie selbst den Job ergriffen haben.

Input aus vier Medienbereichen geben folgende Experten:

JOURNALISMUS – Alexandra Pitronik, RTL Studio Kassel

PR/MARKETING – Mary Gajewski, Daimler AG, Kassel

SOCIAL MEDIA MANAGEMENT – Lars Bossemeyer, Social Media Agentur Y-Site, Kassel 

MEDIENBILDUNG – Philipp Buchholtz, medienblau, Kassel

Wann und Wo?

Mittwoch, 21. November 2018, 14:00 – 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Universität Kassel, Kurt-Wolters-Str. 3, Raum 2207

Nach vier prägnanten Vorstellungen ist Gelegenheit zum Austausch bei Coke und Cake.

Die Veranstaltung ist eine Initiative der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) in Kooperation mit der Universität Kassel.

Schon über ein Praktikum in der Medienwelt nachgedacht? Tipps und Adressen für den Jobeinstieg finden Sie unter: http://www.medienpraktikum-hessen.de.

Hinweis: Die Teilnahme an der Veranstaltung schließt Ihr Einverständnis mit Bild- und Tonaufnahmen sowie deren nichtkommerzielle Verbreitung ein.

Kontakt bei Rückfragen: Annika Schulz, Tel.: 0561/93586-12, presse(at)lpr-hessen(dot)de.