Bürgermedienpreis 2003: Abgabetermin rückt immer näher

Zum fünften Mal seit 1999 hat die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen) den Bürgermedienpreis für Beiträge aus Offenen Kanälen (OK) und Nichtkommerziellen Lokalradios (NKL) ausgeschrieben.

Abgabeschluss für die Beiträge ist der 15. August 2003. Ausgelobt werden Geldpreise von insgesamt 5.600 EUR, die im Rahmen einer Veranstaltung der LPR Hessen am 15. November 2003 vergeben werden.

Prämiert werden in diesem Jahr Radio- und Fernsehbeiträge, die sich mit dem bewusst weit gefassten Thema "Lebensträume" auseinandersetzen. Dabei können die Teilnehmer die inhaltliche und gestalterische Umsetzung frei wählen.

In zwei Förderwettbewerben können Kinder und Kinderredaktionen Produktionen zum Thema "Kinderradio" und "Kinderfernsehen" einreichen. Zusätzlich gibt es einen Sonderwettbewerb in Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung zum Thema "Spaß an der Politik - Spaßpolitik?".

Für alle vier Wettbewerbe können Beiträge eingereicht werden, die im Jahr 2003 entstanden sind. Die Radio- und Fernsehbeiträge müssen in den Offenen Kanälen oder den Nichtkommerziellen Lokalradios bereits gesendet oder zur Sendung angemeldet sein.

Ausschreibungsinformationen und Bewerbungsunterlagen können angefordert werden bei der

Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen)
Atrium
Wilhelmshöher Allee 262
34131 Kassel
Telefon (0561) 9 35 86 - 12.

Ansprechpartner sind auch die Mitarbeiter in den hessischen Lokalradios und den Offenen Kanälen.