Bürgermedienpreis einmal anders: Ausschreibung läuft

http://www.tlm.de/tlm/index.php

Wer erinnert sich 20 Jahre zurück? Wer wollte schon immer seine Erlebnisse, Materialien, Andenken oder seine Meinung aus heutiger Sicht per Radio oder Fernsehen in die Öffentlichkeit bringen? Jetzt ist die Gelegenheit dazu!

Im Jahre 20 nach dem Mauerfall haben sich die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) und die Thüringer Landesmedienanstalt TLM) zur Kooperation bei mehreren Projekten auch im Bereich der Bürgermedien zusammengetan. Eines davon: Der länderübergreifende Wettbewerb für die Bürgermedien in Hessen und in Thüringen.

Der Bürgermedienpreis von LPR Hessen und TLM ist in diesem Jahr mit dem Thema „Mauersegler, Mauerspechte, Mauerfall – 20 Jahre innerdeutsche Grenzöffnung“ ausgeschrieben. Alle in den Offenen Kanälen und den Nichtkommerziellen Lokalradios beider Länder sowie alle in den thüringischen Uni-Radios Aktiven sind dazu eingeladen, die damaligen Ereignisse aus ihrem Blickwinkel zu bewerten, in Radio- oder Fernsehbeiträge umzusetzen und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Und wer bisher in den Bürgermedien noch nicht aktiv war, nimmt die ausgeschriebenen Preisgelder vielleicht zum Anlass, aktiv zu werden.

Zusätzlich gibt es zwei Sonderwettbewerbe: Die Hessische Landeszentrale für politische Bildung lädt alle Einwohner Hessens bis zum Alter von 26 Jahren dazu ein, im „Superwahljahr“ Radio- und Fernsehstücke zu produzieren. Das Thema ist „Wahlbeobachtungen – Kommentare, Anmerkungen, Fragen zum Wahljahr 2009“. Und der DJV-Landesverband Thüringen lobt einen Sonderpreis aus zum Thema „Thüringen und Hessen – was uns verbindet“. Dieser Wettbewerb richtet sich ohne Altersbegrenzung – und, wie das Thema schon sagt – an alle Einwohner beider Bundesländer.

Die Ausschreibungsunterlagen liegen in allen hessischen und thüringischen Bürgersendern aus und sind abzurufen unter www.lpr-hessen.de/buergermedienpreis und www.tlm.de.

Es winken Preisgelder in Höhe von insgesamt € 4.900. Einsendeschluss ist der 13. August 2009. Die Preisverleihung findet am 14. November 2009 im Erlebnis Bergwerk Merkers statt.

Kontakt bei Rückfragen:
LPR Hessen - Annette Schriefers, Tel.: 0561/93586-12
TLM – Kathrin Wagner, Tel.: 0361/2117713.