Die Jury hat entschieden: 18 Projekte von Kindern und Jugendlichen für Hessischen MedienKompetenzPreis "MediaSurfer" nominiert

Über 100 Bewerbungen von Kitagruppen, Schulklassen, Vereinen und Initiativen aus allen Teilen Hessens wurden für den MedienKompetenzPreis Hessen eingereicht. Die besten Medienprojekte auszuwählen, war Aufgabe der Jury. Ob Zeitung, Radio, Film oder Internet – die sieben Jurymitglieder sind Experten in Sachen Medien und haben alle Projekte unter die Lupe genommen. 18 Projekte haben die Jury mit ihrem Konzept überzeugt und sind für den MediaSurfer 2019 nominiert. 

Die Sieger werden am 28. April 2020 im Schauspielhaus, Staatstheater Kassel gekürt und erhalten Preisgelder im Gesamtwert von 18.000 Euro.

Die Medienanstalt Hessen (LPR Hessen) zeichnet mit dem MediaSurfer bereits zum 17. Mal Medienprojekte von und mit Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 3 und 18 Jahren aus.

Für den MediaSurfer 2019 in den vier Alterskategorien sind durch die Jury nominiert:

Kategorie 1 (bis 6 Jahre)

  • Der Kinderladen, Frankfurt am Main: Meine Collage, meine Fotos, meine Geschichte, mein Buch
  • Kindertagesstätte Landaustraße, Kassel: Hexen im Zauberwald (in Kooperation mit Wohnstift am Weinberg, Kassel)
  • Kita Grüne Soße, Frankfurt am Main: Ein Kochbuch – eine defekte Speicherkarte – ein Werbefilm

Kategorie 2 (bis 10 Jahre)

  • Grundschule Feldatal: Stop Motion Trickfilm
  • Grundschule Poppenhausen: Was brauchst du? Ein interaktives Buch über gewaltfreie Kommunikation
  • Kinderhort Stadt Dreieich: Wir sind die Welt
  • Mittelpunktschule Goddelsheim, Lichtenfels: Irgendwie Anders ist irgendwie anders
  • Wilhelmschule Offenbach: Schulreporter Homepage-AG

Kategorie 3 (bis 15 Jahre)

  • AKG Bensheim: Sketching Hand Video
  • Dietrich-Bonhoeffer-Schule Lich: Symmedialer Deutschunterricht: Lernen durch das Erstellen von Stop-Motion-Filmen (Balladen)
  • Henry-Benrath-Schule, Friedberg: Henry Online
  • Lichtbergschule Eiterfeld: Mobilität der Zukunft
  • Mach Mit e.V., Gudensberg: Gadje!

Kategorie 4 (bis 18 Jahre)

  • Erich Kästner Schule Baunatal: Der Verrat
  • Georg-Büchner-Schule, Frankfurt: GBS WEEKLY
  • Goetheschule Wetzlar: Podcasterstellung – Medizinethik
  • Wirtschaftsschule am Oswaldsgarten, Gießen: Likes statt Hate

Für den Sonderpreis des Hessischen Kultusministeriums: „So gelingt’s! – Schulische Medienbildungskonzepte im Fokus“ wurde ausgewählt:

  • Hinterlandschule Biedenkopf: Fit für’s Bit

 

Mitglieder der Jury:

  • Bettina Fraschke (Hessische/Niedersächsische Allgemeine)
  • Dr. Andrea Jahnen (Versammlung der Medienanstalt Hessen)
  • Christine Kopf (DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum)
  • Roland Lehmann (Radio TEDDY)
  • Yvonne May (Medienzentrum Odenwaldkreis)
  • Markus Pleimfeldner (Hessisches Kultusministerium)
  • Mirko Pohl (Thüringer Landesmedienanstalt)

Kontakt bei Rückfragen: Annette Schriefers, Tel.: 0561/93586-12, presse@lpr-hessen.de