Einladung zur öffentlichen Ringvorlesung: Dienstag, 16. Dezember 2014, 18-20 Uhr, Gießhaus der Universität Kassel - "Vom Tweet zum Storm. Wie sich im Netz Themen bilden"

So einfach wie heute war es noch nie, sich online für oder gegen eine Sache zu engagieren - sei sie politisch, gesellschaftlich oder in einem anderen Lebensbereich relevant. Verlieren Sachfragen an Wert, wenn die Art der Darstellung und der Grad an Aufmerksamkeit entscheidend sind? Welche Mechanismen hinter Themenkarrieren im Social Web stehen, ist Thema der aktuellen Ringvorlesung. „Wie sich im Netz Themen bilden“ beleuchten ein Kommunikationswissenschaftler und ein Social Media-Profi.

Professor Dr. phil. Jeffrey Wimmer
Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft, TU Ilmenau

Seit 2009 ist Wimmer Juniorprofessor für Kommunikationswissenschaft an der TU Ilmenau. Zur Zeit vertritt er dort die Professur für Public Relations/Technikkommunikation. Seine Forschungs- und Lehrschwerpunkte liegen in den Bereichen Soziologie der Medienkommunikation, Digitale Medien/Virtuelle Welten, Mediatisierung und Medienkulturforschung.

Matthias Koslowski
Director Social Media, Knowledge Management und Digital Innovation, B. Braun Melsungen AG

Der Medienwissenschaftler ist seit 2007 für diverse digitale Projekte und Themen bei B. Braun verantwortlich. Heute leitet er den Bereich Online Communities und Social Media in der Stabsabteilung Unternehmenskommunikation und Wissensmanagement. Hier betreut er u. a. die Themen Intranet, Social Enterprise und Apps.

Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Studierende aller Fachrichtungen, sondern insbesondere auch an die interessierte Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei.

 

Kontakt bei Rückfragen:
Prof. Dr. Achim Barsch, Universität Kassel, Tel.: 0561/804-3326
Annette Schriefers, LPR Hessen, Tel.: 0561/93586-12.