Einladung zur öffentlichen Ringvorlesung: Dienstag, 28. Oktober 2014, 18-20 Uhr, Gießhaus der Universität Kassel - "Über Communities, Weblogs und Newsgroups. Was passiert in sozialen Netzwerken?"

Interaktivität und Multimedialität sind heute wesentliche Merkmale unserer Kommunikation. Die Online-Gesellschaft ist quasi grenzenlos vernetzt und Communities sind für den Einzelnen, den Freundeskreis, Interessengemeinschaften und Unternehmen selbstverständlicher Kommunikationsraum. Was in sozialen Netzwerken passiert, wer sich mit welchen Themen dort beteiligt und wie man die Netzwerke für eigene Interessen nutzen kann, erläutern Ihnen der renommierte Medienwissenschaftler Prof. Marian Adolf und der Multimediapraktiker Andreas Fauth.

Prof. Marian Adolf, Juniorprofessor für Medienkultur,
Zeppelin Universität Friedrichshafen

An der Schnittstelle von Kommunikationswissenschaft, Kulturtheorie und Soziologie widmet er sich in seinen Arbeiten dem Zusammenhang von Medien- und Gesellschaftswandel. Dabei zählen Untersuchungen der zeitgenössischen digitalen Kultur als auch der medialen Konstitution von Öffentlichkeit zu den Schwerpunkten seiner Forschung. Marian Adolf lehrte unter anderem an der Universität Wien, an der Universität Innsbruck, und ist Gastprofessor der Universität Klagenfurt sowie der Quest University in British Columbia, Kanada.

Andreas Fauth, Chefredakteur, Leiter der Multimediaredaktion,
Evangelisches Medienhaus, Frankfurt Main

Zu seinen Aufgaben gehört u. a. die Koordination der crossmedialen Arbeit der Redaktion und die strategische Planung und Entwicklung von neuen Formaten und Kommunikationsforen. Als Leiter der evangelischen Hörfunkschule Frankfurt engagiert er sich für den journalistischen Nachwuchs in der evangelischen Publizistik.

Die Vorlesungen richten sich nicht nur an Studierende aller Fachrichtungen, sondern insbesondere auch an die interessierte Öffentlichkeit.

 

Kontakt bei Rückfragen:
Annette Schriefers, LPR Hessen, Tel.: 0561/93586-12.
Prof. Dr. Achim Barsch, Universität Kassel, Tel.: 0561/804-3326