Ergebnisse der 12. Sitzung der Versammlung der LPR Hessen in der 8. Amtsperiode am 12. Dezember 2016 in Kassel

„lulu.fm“ demnächst über regionales DAB+ in Hessen empfangbar

Monika Weber neues Mitglied in der Versammlung der LPR Hessen

„lulu.fm“ demnächst über regionales DAB+ in Hessen empfangbar

Die Versammlung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) hat heute der Verbreitung des Programms „lulu.fm“ über DAB+ in Hessen zugestimmt. „lulu.fm“ ist ein bundesweit zugelassenes Spartenprogramm, das sich insbesondere an die deutschsprachige LGBT-Community (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender) richtet. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf Musiksendungen wie beispielsweise „Golden Gay Hits“, „Best of Eurovision Song Contest“ oder auch „Gay Stars live in concert“.

Mit der künftigen Verbreitung über DAB+ ist das Programm im gesamten Rhein-Main-Gebiet digital zu empfangen. Der digitale Empfang des Hörfunks steigt kontinuierlich an. Hessen belegt im bundesweiten Vergleich mit 24 Prozent der Hörminuten über DAB+ einen Spitzenplatz.


Monika Weber neues Mitglied in der Versammlung der LPR Hessen

Die Versammlung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) hat Monika Weber, Geschäftsführender Vorstand der Verbraucherzentrale Hessen e. V., als neues Mitglied begrüßt. Weber folgt auf Jutta Gelbrich, die aus ihrem Amt bei der Verbraucherzentrale im Herbst 2016 ausgeschieden ist. Monika Weber wird im Rechts- und Satzungsausschuss mitarbeiten.

Die Versammlung der hessischen Landesmedienanstalt setzt sich aus 30 Repräsentanten gesellschaftlich relevanter Gruppen in Hessen zusammen. Ihre Mitglieder nehmen die Interessen der Allgemeinheit auf dem Gebiet des Rundfunks wahr und sind ehrenamtlich tätig.

 

Kontakt bei Rückfragen: Annette Schriefers, Tel.: 0561/93586-12.