Ergebnisse der 15. Sitzung der Versammlung am 17. Juni 2013 in Kassel

Zulassung für „RTL Hessen“ verlängert

In ihrer gestrigen Sitzung hat die Versammlung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) die Zulassung des Regionalfensterprogramms „RTL Hessen“ innerhalb des RTL-Hauptprogramms verlängert.

Die bis Juli 2013 laufende Zulassung der RTL Hessen Programmfenster GmbH wird nach dem Beschluss der Versammlung um weitere fünf Jahre verlängert. Bereits in ihrer Sitzung vom 22. April 2013 hatte die Versammlung der LPR Hessen die Verlängerung beraten; sie kann, nachdem auch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) am 4. Juni 2013 zugestimmt hat, jetzt ausgefertigt werden. Das Regionalfensterprogramm „RTL Hessen“ (ehemals „Guten Abend RTL“) wird bereits seit dem 01. Juli 2003 ausgestrahlt.

„Das Programm des hessischen Landesfensters von RTL ist qualitiativ ansprechend und für die Zuschauer in Hessen sehr attraktiv“, so Winfried Engel, Vorsitzender der Versammlung der LPR Hessen. „Es zeichnet sich durch seine vielfältige Berichterstattung über politische, soziale und wirtschaftliche Themen aus und trägt zur positiven Präsentation des Landes Hessen und seiner einzelnen Regionen bei.“ Das Programm wird Montag bis Freitag in der Zeit von 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr im bundesweiten RTL-Programm ausgestrahlt und ist über Kabel und digitales Antennenfernsehen (DVB-T) in Hessen zu empfangen.

LPR Hessen erteilt Genehmigungen für Veranstaltungsradios

Das 24-Stunden Mountainbike-Rennen „Idstein 24“ am 24. und 25. August 2013 wird von einem Veranstaltungsradio begleitet. Neben dem stündlichen Update zum Renngeschehen, Hintergrundberichten zu Strecke und Teilnehmern sowie musikalischer Unterhaltung soll besonders die Motivation und Unterstützung der Fahrer im Vordergrund stehen. Der Veranstalter Idstein 24 e. V. reagiert damit auf die wachsende Beliebtheit der Veranstaltung. Zu empfangen ist das Veranstaltungsradio in und um den Idsteiner Tierpark über die UKW-Frequenz 95,7 MHz.

Ein begleitendes Hörfunkprogramm wird es auch anlässlich des „67. Umstädter Weinfestes“ vom 11. bis 16. September 2013 geben. Seit dem Jahr 2006 wird diese Veranstaltung bereits durch ein Veranstaltungsradio unterstützt. Das vom Dekanat Vorderer Odenwald geplante Programm reicht von Live-Schaltungen zu aktuellen Geschehnissen über Erlebnisschilderungen durch den Hörer bis hin zu medienpädagogischen Berichten. Außerdem soll auch der „25. Umstädter Bauernmarkt“ in die Berichterstattung einbezogen werden, der unmittelbar vor dem Winzerfest stattfindet. Ausgestrahlt wird das Programm voraussichtlich über die terrestrische Frequenz 88,9 MHz am Standort Groß-Umstadt.

Die Versammlung der LPR Hessen konnte die Zulassungen im vereinfachten Verfahren erteilen. Die Zulassungen sind regional und zeitlich begrenzt. Sie beschränken sich auf Ort und Dauer der Veranstaltung. Werbung und Sponsoring sind im Rahmen des Veranstaltungsrundfunks zulässig.

 

Kontakt bei Rückfragen: Annette Schriefers, Tel.: 0561/93586-12.