Ergebnisse der 8. Sitzung der Versammlung der LPR Hessen am 26. März 2012 in Kassel

Versammlung trauert um Klemens Diezemann

Versammlung der LPR Hessen genehmigt begleitende Rundfunkprogramme zu öffentlichen Veranstaltungen in Hessen

Versammlung trauert um Klemens Diezemann

Die Versammlung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) hat in ihrer heutigen Sitzung ihres jüngst verstorbenen Mitglieds Klemens Diezemann gedacht. Der Jurist gehörte seit 2004 der Versammlung der hessischen Landesmedienanstalt an. Er war Mitglied im Haushaltsausschuss und im Rechts- und Satzungsausschuss, wo er zuletzt auch das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden inne hatte. Klemens Diezemann vertrat in dem Gremium die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V.

„Klemens Diezemann hat mit seinen profunden Kenntnissen und seinem hohen Engagement die Arbeit der Versammlung maßgeblich geprägt. Wir werden die Zusammenarbeit und auch das persönliche Gespräch mit ihm sehr vermissen“, so Winfried Engel, Vorsitzender der Versammlung.

Versammlung der LPR Hessen genehmigt begleitende Rundfunkprogramme zu öffentlichen Veranstaltungen in Hessen

Der „58. Michelstädter Bienenmarkt“ wird vom 25. Mai bis 4. Juni 2012 mit einem Radioprogramm begleitet. Das Programm, das von Erwachsenen und Jugendlichen des Dekanats Odenwald gestaltet wird, sieht neben einer ausführlichen Berichterstattung zum Bienenmarkt auch regionale und kirchliche Themen vor. Außerdem haben Bürger der Region die Gelegenheit, sich und ihre Arbeit vorzustellen. Das Programm kann in Michelstadt auf der UKW-Frequenz 94,0 MHz empfangen werden.

Ebenfalls auf der UKW-Frequenz 94,0 MHz wird der „6. Jugendkirchentag der EKHN in Michelstadt“ vom 5. bis 10. Juni 2012 von einem Radioprogramm begleitet. Anlässlich des Veranstaltungsrundfunks wollen die Verantwortlichen des Dekanats Odenwald zur intensiven Auseinandersetzung mit dem Themenschwerpunkt Kirche anregen. Weiterhin sind Jugendliche aus den Kirchengemeinden zur Mitarbeit von Sendebeiträgen eingeladen, die auf einer eigenen Sendeschiene live moderiert werden.

Der „Frankenberger Pfingstmarkt“ ist Anlass für ein Veranstaltungsradio, das vom 24. bis 30. Mai 2012 auf der UKW-Frequenz 93,7 MHz in Frankenberg zu hören ist. Radio Frankenberg wird neben Veranstaltungsinformationen auch regionale Nachrichten präsentieren und in Live-Sendungen direkt von einzelnen Veranstaltungen des Pfingstmarktes – z. B. der Bezirkstierschau – berichten.

Anlässlich des „Hessentages 2012 in Wetzlar“ vom 1. bis 10. Juni 2012 wird es ein begleitendes Hörfunkprogramm aus dem gläsernen Studio am Stand der LPR Hessen in Halle 1 der Landesausstellung geben. Das von Seppl Niemeyer und Uwe Jakob offen gestaltete Programmschema mit dem Titel „VirusMusikRadio“ wird flexibel auf das Geschehen vor Ort eingehen. So sollen unter anderem Live-Interviews mit interessanten Hessentagsbesuchern in das Programm eingebunden und ausführlich über den Hessentag berichtet werden. Vereine, Gruppen und Organisationen wird die Gelegenheit geboten, sich und ihre Region vorzustellen. Das Programm ist empfangbar auf der Frequenz 92,0 MHz.

Radio Welle West Wetterau e.V. wird vom 1. bis 10. Juni 2012 das „Familienfest anlässlich 100 Jahre OVAG“ sowie das „14. Hessische Landesturnfest in Friedberg“ mit einem Veranstaltungsradio begleiten. Das Programm ist auf der UKW-Frequenz 87,8 MHz zu hören. Als Serviceradio werden Informationen rund um die Veranstaltungen und deren Aktionen sowie auch über lokale Ereignisse im Wetteraukreis ausgestrahlt.

Die von der Versammlung der LPR Hessen erteilten Zulassungen sind regional und zeitlich begrenzt: Sie beschränken sich auf Ort und Dauer der Veranstaltung. Werbung und Sponsoring sind im Rahmen des Veranstaltungsrundfunks zulässig.

Kontakt bei Rückfragen: Michael Fingerling, Tel.: 0561/93586-12.