„Filmsehen – Filmverstehen” Fortbildungsangebote für Lehrer im Rahmen der 1. SchulKinoWochen Hessen vermitteln Filmkompetenz Anmeldung noch möglich

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen) und das Deutsche Filminstitut – DIF bieten im Vorfeld der 1. SchulKinoWochen Hessen allen Lehrern aus dem Bundesland Seminare zur filmpädagogischen Weiterbildung an. Die Lehrerfortbildungen finden in der Zeit vom 7. Februar bis zum 14. März 2007 in Kooperation mit ausgewählten Kinos und Medienzentren in verschiedenen Städten in Hessen statt.

Unter dem Titel „Filmsehen-Filmverstehen: Angebot zur Fortbildung“ sollen filmtheoretische Kenntnisse und praktische Impulse für den Einsatz von Filmen im Unterricht vermittelt werden. Qualifizierte Medienpädagogen und Referenten aus den Bereichen Film und Medienforschung werden in den 14 landesweit angebotenen Seminaren die kritische Urteilsfähigkeit der Pädagogen im Umgang mit dem Medium Film schärfen. Ziel ist es zudem, dass die Lehrer ihre erworbene Filmkompetenz im Unterricht auch an die Schüler weitergeben.

In den 1. SchulKinoWochen Hessen vom 19. bis zum 30. März 2007 haben Schulklassen die Möglichkeit, Spielfilme, Dokumentarfilme und Filmklassiker kennen zu lernen (ermäßigter Eintrittspreis 2,50 €). Zur optimalen Vor- und Nachbereitung der Filme erhalten die Lehrkräfte kostenloses pädagogisches Begleitmaterial. Auch für die Teilnahme an den Fortbildungsseminaren werden keine Gebühren erhoben. Weitere Informationen zu den Lehrerfortbildungen und den SchulKinoWochen erhalten Lehrer direkt bei dem Projektbüro der SchulKinoWochen Hessen – telefonisch unter 069 / 961220 - 681 oder im Internet unter www.schulkinowochen-hessen.de.

Die SchulKinoWochen Hessen sind ein bundesweites Angebot der Vision Kino gGmbH – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler steht. Kooperationspartner der SchulKinoWochen in Hessen ist das Deutsche Filminstitut –DIF e.V. in Zusammenarbeit mit dem Film- und Kinobüro Hessen e.V. Die Kinowochen sind eine anerkannte Bildungsmaßnahme des Landes Hessen und werden von der LPR Hessen unterstützt. Das Projekt wird zudem gefördert von dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und dem Hessischen Kultusministerium.

 

Kontakt bei Rückfragen: Annette Schriefers, Tel.: 0561/93586-12.