Future Convention in Frankfurt: GAME Bundesverband e.V. und LPR Hessen sind Initiatoren der „Gaming Society“

Der GAME Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. und die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) sind die Initiatoren und Gastgeber der diesjährigen Gaming Society im Rahmen der Future Convention am 10. November 2014 in Frankfurt am Main im Museum für Kommunikation. Mit dem Geschäftsführer des Verbandes, Thorsten Unger, sowie dem GAME-Mitglied Httc e.V. an der TU Darmstadt wird der Verband zudem mit Rede- und Diskussionsbeiträgen beteiligt sein. „Serious Games und die Verknüpfung von „spielen“ und „lernen“ sind ein wichtiger Innovationstreiber innerhalb der digitalen Wirtschaft. Auch wenn wir große Schritte in diesem Sektor machen, liegt hier noch viel Potential brach, das genutzt werden muss. Die „Gaming Society“ liefert mit anerkannten Experten der Branche Impulse, warum Gaming und Games-Entwicklung aus dem Blickwinkel der Innovation enorm wichtig ist.“

„Digitale Spiele gehören heute zu unserer Gesellschaft. Fast 30 Mio. Deutsche – darunter auch ein großer Teil ältere Menschen – spielen regelmäßig. Mit einem Jahresumsatz von über 2,5 Mrd. Euro sind Spiele ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Damit sind die Games auch ein wichtiger gesellschaftlicher Faktor. Der hessischen Landesmedienanstalt geht es darum, auch mögliche negative Auswirkungen bestimmter Spiele zu thematisieren“, so Joachim Becker, Direktor der LPR Hessen.

Das Gesprächsforum ist integriert in die Future Convention, die seit Jahren als Plattform für den Austausch von visionären Zukunftsideen zwischen jungen Talenten und der Wirtschaft dient und all jenen, die die Zukunft der Kommunikation mitgestalten wollen, neue Impulse und Teilnahmemöglichkeiten bieten soll. Vom sozialen Miteinander und der Mediennutzung der Zukunft bis zur nächsten technischen Revolution, von der Kunst und Kultur bis zur Unterstützung von Menschen mit körperlichen Einschränkungen werden hier Themen behandelt, die die digitale Zukunft betreffen.

Weitere Infos finden Interessierte unter www.futureconvention.com und unter
www.lpr-hessen.de/default.asp?m=395&s=3465. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung zur Veranstaltung "Gaming Society – Chancen der SPIELE-Gesellschaft" unter veranstaltung(at)lpr-hessen(dot)de.

 

Pressekontakt GAME:
Marchsreiter Communications
Dieter Marchsreiter, Tobias Jost, Thomas Hübner
Tel.: 089 51919942
marchsreiter@game-bundesverband.de

Pressekontakt LPR Hessen:
Annette Schriefers
Tel.: 0561 9358612
presse@lpr-hessen.de