Jungredakteure tauchten ein in die Welt der Medien

Mit Kamera und Aufnahmegerät nahmen Schüler beim SchoolMediaDay Kunstwerke der vergangenen Documenta unter die Lupe

Etwa 50 Schülerredakteure aus ganz Deutschland trafen sich zum SchoolMediaDay am Wochenende in Kassel. Unter dem Motto „Kult oder krass? – Documenta Kunstwerke in Kassel“ produzierten die Jugendlichen im Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel und im Freien Radio Kassel in verschiedenen Workshops ihre eigenen Beiträge. Medienprofis gaben den Schülern hilfreiche Tipps und Tricks für die Umsetzung ihrer Produktionen – Videos und Audios und den zusammenfassenden Blog. Da ging es unter anderem darum, wie man Leute gut mit der Kamera einfängt und welche Fragen man ihnen stellen sollte. Auch die richtige Herangehensweise beim Schreiben eines Textes war Thema. Anschließend gingen die Schüler mit Kamera und Audio-Aufnahmegerät auf die Straßen, um mit Leuten Interviews zu führen und Videos zu drehen. Die Onlineredaktion veröffentlichte die Ergebnisse auf dem Blog des SchoolMediaDay (http://schoolmediaday.tumblr.com/).

„Es sind wirklich schöne Beiträge entstanden, was ich vorher so nicht erwartet hatte“, sagte eine Schülerin aus Niedersachsen begeistert. Ein Schüler aus Brandenburg lobte die Medienprofis: „Die Tipps und Tricks haben mir bei meiner Arbeit echt geholfen“. Die Jungredakteure sind stolz auf ihre Ergebnisse und möchten die neuen Kenntnisse in ihren heimischen Schülerredaktionen umsetzen.

Der SchoolMediaDay ist ein gemeinsames Projekt der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) und der Hörfunkschule Frankfurt im gemeinnützigen Evangelischen Medienhaus. Die Initiatoren verfolgen das Ziel, Schüler bei ihrer Arbeit für die Schulredaktion zu unterstützen und ihre Medienkompetenz zu fördern, sie für den Journalismus zu begeistern und die Medienarbeit an Schulen zu intensivieren.

 

Kontakt für Rückfragen:
Annette Schriefers, LPR Hessen, Tel: 0561 93586-12
Andreas Fauth, Evangelisches Medienhaus in Frankfurt, Tel: 069 92107-222