LPR Hessen gibt Startschuss für MediaSurfer 2004

Pünktlich zum Schuljahresbeginn ist es wieder so weit: Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen) schreibt den MediaSurfer 2004 aus!

Eingereicht werden können medienpädagogische Projekte, die im Jahr 2004 von und mit Kindern und Jugendlichen in Hessen gestaltet wurden. Es darf mit allen elektronischen Medien - Radio, Fernsehen, Video, Computer oder Internet gearbeitet werden.

Ob das Trickboxx-Projekt einer Kindergarten-Gruppe, das Radio-Projekt eines Jugendclubs oder die Video-Produktion einer Schulklasse - grundsätzlich ist alles möglich.

Der MediaSurfer wird von einer unabhängigen Jury in vier Altersgruppen (bis 6 Jahre, bis 10 Jahre, bis 15 Jahre, bis 18 Jahre) vergeben. Die Preisgelder in Höhe von insgesamt 12.000 Euro sollen im Rahmen der medienpädagogischen Arbeit verwendet werden.

Zusätzlich verleiht die LPR Hessen in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium einen Sonderpreis für langfristige medienpädagogische Arbeit an Schulen. Zu gewinnen gibt es einen Laptop.

Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2004. Anmeldeformular, Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zum MediaSurfer sind unter www.lpr-hessen.de/mediasurfer.htm abrufbar oder können direkt bei der LPR Hessen angefordert werden.

Bei der Auswahl der Preisträger ist der Weg das Ziel. Mit dem MediaSurfer sollen vor allem solche Projekte honoriert werden, die sich in Idee, Konzeption und Verlauf - also in ihrem pädagogischen Ertrag - positiv hervorheben. Damit verfolgt die LPR Hessen das Ziel, zur Nachahmung und Entwicklung weiterer medienpädagogischer Projekte anzuregen.

Die Vermittlung von Medienkompetenz bildet einen wichtigen Arbeitsschwerpunkt der LPR Hessen. In den vergangenen Jahren hat die Landesmedienanstalt eine Vielzahl medienpädagogischer Projekte initiiert und gefördert. Mittlerweile ist in Hessen eine bunte medienpädagogische Landschaft entstanden.