LPR Hessen verleiht 1. Hessischen Bürgermedienpreis

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen) verleiht am 26. Februar 2000 den Bürgermedienpreis 1999 für Beiträge aus Offenen Kanälen (OK) und nichtkommerziellen Lokalradios (NKL).

Erstmals im Jahr 1999 hat die LPR Hessen einen Bürgermedienpreis ausgeschrieben. Prämiert werden Radio- und Fernsehbeiträge, die sich mit dem bewusst weit gefassten Thema Familie auseinandersetzen. Zusätzlich gibt es einen Sonderwettbewerb: Aus dem Bereich nichtkommerzielle Lokalradios werden besondere Arbeitsprojekte von Redaktionen, aus dem Bereich der Offenen Kanäle Videoproduktionen in Form von Kurzspielfilmen prämiert.

Die Ausschreibung des Preises stieß auf reges Interesse. Bis zum 31. Oktober 1999 wurden insgesamt 52 Beiträge eingereicht; je 26 für Offene Kanäle und nichtkommerzielle Lokalradios.

Die mit großer Spannung erwartete Prämierung findet am Samstag, den 26. Februar 2000 um 11.00 Uhr im Bali Kino in Kassel statt.
Pressevertreter sind herzlich eingeladen. Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 0561/9358616.