MediaSurfer 2004: Bewerbung noch bis Jahresende möglich

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen) hat den MediaSurfer - MedienKompetenzPreis Hessen ausgeschrieben. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2004.

Weihnachten und Silvester sind nah - und damit der Ablauf der Bewerbungsfrist für den MediaSurfer 2004 - MedienKompetenzPreis Hessen, der zum zweiten Mal von der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk verliehen wird. Noch bis zum 31. Dezember 2004 können sich Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren mit ihrer Einrichtung, ihrer Schulklasse oder dem Verein um den MediaSurfer 2004 bewerben. Neu in diesem Jahr ist die Verleihung eines Sonderpreises für die langfristig angelegte medienpädagogische Arbeit in Schulen, der in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium verliehen wird.

Eingereicht werden können medienpädagogische Projekte, die von Kindern und Jugendlichen mit den elektronischen Medien Radio, Fernsehen, Video, Computer oder dem Internet in diesem Jahr durchgeführt wurden.

Die "MediaSurfer 2004" werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt, die nun feststeht. Zu den Preisrichtern gehören Winfried Engel (Versammlung der LPR Hessen), Angelika Heyen (Thüringer Landesmedienanstalt), Rudolf Peschke (Hessisches Kultusministerium), Dr. Evelin Portz (Versammlung der LPR Hessen), Annette Schriefers (LPR Hessen), Horst Seidenfaden (Hessisch/Niedersächsische Allgemeine) und Friederike Tilemann (Pädagogische Hochschule Heidelberg). Wie schon im vergangenen Jahr zählt auch der prominente TV-Moderator Tobi Schlegl zur Jury.


Anmeldeformulare, Teilnahmebedingungen und nähere Informationen zum MediaSurfer 2004 können unter www.lpr-hessen.de/mediasurfer.htm abgerufen oder direkt bei der LPR Hessen angefordert werden.