MediaSurfer 2016: Hessischer MedienKompetenzPreis vergeben

11 Preisträger aus allen Teilen Hessens wurden heute in Kassel mit dem MediaSurfer 2016 ausgezeichnet. Bereits zum 14. Mal verleiht die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) den MedienKompetenzPreis Hessen für die besten medienpädagogischen Projekte.

Kinder- und Jugendgruppen haben verschiedene Medienprojekte realisiert: So entstanden Trickfilme, Schülerblogs, YouTube-Kanäle, Musikvideos, Fotoprojekte, Filmreportagen und digitale Lehrvideos. Fast 80 medienpädagogische Projekte von hessischen Kindergärten, Schulen und Initiativen haben sich um den MediaSurfer 2016 beworben. Insgesamt wurden 11 Projektgruppen vor fast 300 Zuschauern zum „MediaSurfer 2016“ gekürt. Dabei haben das Hessische Kultusministerium und die Hessischen Medienzentren den Sonderpreis unter dem Motto „Smart, mobil und kreativ – neue digital gestützte Lernformen im Unterricht“ vergeben. Die Gewinnergruppen erhalten Preisgelder in Höhe von fast 15.000 Euro für die weitere medienpädagogische Arbeit.

Der Staatssekretär im Hessischen Kultusministerium, Dr. Manuel Lösel, hob die Bedeutung des Preises hervor: „In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung ist der richtige Umgang mit digitalen  Medien für Kinder und Jugendliche wichtiger denn je. Die heute ausgezeichneten Projekte, Konzepte und Unterrichtsmodelle zeigen eindrucksvoll, wie Medien auf pädagogisch wertvolle und kreative Art und Weise in den Schulalltag integriert werden und diesen bereichern können. Nicht zuletzt ist der Wettbewerb MediaSurfer auch ein toller Ansporn für unsere Schulen und Lehrkräfte, jedes Jahr herausragende Medienprojekte aus allen Teilen des Landes anzustoßen und umzusetzen.“

Joachim Becker, Direktor der LPR Hessen, ist in diesem Jahr besonders von der Qualität der medienpädagogischen Projekte begeistert: „Bei den Projekten stehen die Auseinandersetzung mit medienpädagogischen Themen und die praktische Arbeit im Vordergrund. Die Kinder und Jugendlichen haben sich über die Projektarbeit aktiv mit Medien auseinander gesetzt. Und genau darum geht es uns: Wir brauchen medienfitte Kids!“

Die Gewinner:

Kategorie 1 (Altersgruppe bis 6 Jahre)

  • Internationale Kita Galluspark in Kooperation mit dem Gallus Zentrum aus Frankfurt mit dem Projekt „Der Pferdedieb“
  • Kinderhaus Alter-Wetzlarer-Weg in Gießen mit dem Projekt „Das Leben der Regenwürmer“
  • Kita Valentin Senger in Frankfurt mit dem Projekt „Fotozauber… ich kann auch fotografieren“

Kategorie 2 (Altersgruppe bis 10 Jahre

  • Herzbergschule Roth in Gelnhausen mit dem Projekt „Die Schneckenklasse im Internet“
  • Herderschule Darmstadt mit dem Projekt „Kinder dieser Erde“

Kategorie 3 (Altersgruppe bis 15 Jahre)

  • Montessori-Schule in Mühlheim mit dem Projekt „THE_BLUE_GROUP – ein youtube-Projekt“
  • Jugendzentrum Georg-Buch-Haus in Wiesbaden mit dem Projekt „Auf der Flucht!“
  • Rabanus-Maurus-Schule in Fulda mit dem Projekt „Eltern vs. Handys“

Kategorie 4 (Altersgruppe bis 18 Jahre)

  • Pfadfindergruppe DPSG Stamm Marcel Callo in Oberursel mit dem Projekt „PFADFINDEN 2.0 – Der Weg zurück zur analogen Welt“
  • Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule in Kassel mit dem Projekt „Der Utilitarismus – Gedankenexperimente und Lehrvideos“

Sonderpreis des Hessischen Kultusministeriums mit Unterstützung der Hessischen Medienzentren: „Smart, mobil und kreativ – neue digital gestützte Lernformen im Unterricht“

  • Kreisrealschule in Bad Orb mit der „Tablet-Projektklasse“

 

Die Juroren:

  • Winfried Engel (Versammlung der LPR Hessen)
  • Bettina Fraschke (Hessische/Niedersächsische Allgemeine)
  • Christine Kopf (Deutsches Filminstitut)
  • Roland Lehmann (Radio TEDDY)
  • Markus Pleimfeldner (Hessisches Kultusministerium)
  • Mirko Pohl (Thüringer Landesmedienanstalt)
  • Susanne Schiemann-Koch (Medienzentrum Kassel)


Kontakt bei Rückfragen: Annette Schriefers (0561 / 93586-12).