Medien-Projekt für Jugendliche: Jetzt mitmachen bei „Du bist Radio”

Logo FFH MuK

Selbst Radio machen, Tricks und Kniffe von Radio-Profis lernen: Das bieten bei dem Projekt „Du bist Radio“ die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), das Institut für Medienpädagogik und Kommunikation (MuK) und der hessische Privatsender HIT RADIO FFH an. Ab sofort können sich Schul-klassen, Gruppen und Vereine auf www.FFH.de anmelden. Die Teilnehmer sollen zwischen 14 und 18 Jahre alt sein. Das Projekt findet im dritten Jahr in Folge statt.

Bis Mitte Oktober können sich die interessierten Gruppen anmelden, dann werden 15 Klassen, Vereine und Jugendgruppen ausgelost, die an dem Projekt teilnehmen. Medien-Profis besuchen anschließend die Jugendlichen, um in Workshops Radiobei-träge zu erstellen. Die Nachwuchs-Journalisten sprechen eigene Texte, mixen Musik, lernen „Trailer“ und „Dropper“ kennen. Sie sollen in ihren Beiträgen jeweils Begriffe (z.B. Liebe, Sommer, Urlaub), die von einer Jury vorgegeben werden, erklären. Alle Beiträge werden dann beim großen Final-Tag im kommenden Jahr auf einem eigens dafür eingerichteten Webradio-Kanal auf FFH-Digital (www.FFH.de) gesendet und die Teilnehmer wählen per Online-Abstimmung ihre drei Sieger aus.

Alle Infos, Anmeldung und die drei Gewinnerbeiträge des 2. Projektes unter www.FFH.de, Fragen kann man dubistradio(at)FFH(dot)deschicken.

Rückfragen:
Annette Schriefers (LPR Hessen), Tel.: 05 61 / 9 35 86 21, schriefers@lpr-hessen.de
Pit Schulz (MuK), Tel.: 069 / 63009421, schulz@muk-hessen.de
Dominik Kuhn (FFH), Tel.: 06101 / 988 330, d.kuhn(at)FFH(dot)de