Nachrichtensender N24 ab Mai in Hessen über Kabel

Das Informationsspartenprogramm N24 wird ab Ende April sukzessive in die hessischen Kabelnetze eingespeist. Im gleichen Zug wird das analoge Programmangebot des Pay-TV-Senders premiere aus dem Kabelangebot herausgenommen. Die Firma eKabel, Betreiber der meisten hessischen Fernsehkabelnetze, wird vom 30.04. bis 04.05.2001 die Netze entsprechend umstellen.

Dieser Änderung im Kanalraster der hessischen Fernsehkabelnetze war eine Entscheidung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen) vom 29. Mai 2000 vorausgegangen. Anlass war die Absicht des Veranstalters premiere, sein analoges Pay-TV-Angebot, das zugleich Bestandteil des digitalen Angebotes von premiere world ist, einzustellen. Die digitalen premiere world-Angebote stehen für die jeweiligen Abonenten unverändert auf den Sonderkanälen S27 bis S31 zur Verfügung.

Die Einspeisung von N24 umfasst auch das Kabelnetz in Fulda, wo das Programm bereits zeitpartagiert mit VH1 auf dem Sonderkanal S14 zu empfangen ist. In der Zeit von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr ist dort zukünftig das Teleshoppingangebot von QVC zu sehen.

Bei dem Programm N24 handelt es sich um ein Informationsspartenprogramm, das aktuell und umfassend über das nationale und internationale Zeitgeschehen auch mit dem Schwerpunkt Wirtschaft berichtet. Das Programm greift dabei in seinen unterschiedlichen Formaten Themen aus allen relevanten Bereichen wie Politik, Wirtschaft, Kulturwissenschaft, Soziales und Lifestyle auf; es werden aktuelle Beiträge, Reportagen, Magazine und Dokumentationen gesendet, die das Programm zu einer wichtigen Informationsquelle machen.

Die Kabelkunden erhalten nähere Informationen zur Kanalbelegung bei eKabel unter der Telefonnummer: 0800/10 11 536

Zeitliche Abfolge der Einspeisung in die jeweiligen hessischen Breitbandkabelnetze (BKN):

BKN

KanalEinspeisetag
AarbergenS2418. KW
Alsfeld 0S0802.05.01
Bad Arolsen 0S0803.05.01
Bad Hersfeld 0 S0818. KW
Bad Orb 1 S0802.05.01
Bad Schwalbach S2418. KW
Bad Vilbel S0818. KW
Bad Wildungen 1S0802.05.01
Biebertal 1S2402.05.01
Biedenkopf 2 S2402.05.01
Borken 0S0802.05.01
Butzbach 0 S0803.05.01
DarmstadtS0818. KW
Dautphetal 0S0803.05.01
DieburgS0818. KW
Dornburg 0S0804.05.01
Ebersburg 0 S0818. KW
Ebsdorfergrund 0 S2402.05.01
EltvilleS2418. KW
Eschenburg 1 S2402.05.01
Eschwege 1S0830.04.01
Frankfurt 16 (FMT)S0818. KW
Frankenberg 0S0802.05.01
Friedberg 0S0803.05.01
Fritzlar 2S0802.05.01
Fulda 9S0818. KW
Gedern 0S0802.05.01
Gelnhausen 6S0802.05.01
Gießen 0S2402.05.01
Glauburg 0 S0802.05.01
Großalmerode 1S0802.05.01
Grünberg 0S0802.05.01
Hanau 7S0818. KW
Herborn 6S2402.05.01
Heusenstamm 0S08 18. KW
Hofgeismar 2 S0802.05.01
HofheimS0818. KW
Hofheim WalauS2418. KW
Homberg Efze 1 S0802.05.01
Homberg Ohm 1S0802.05.01
Hungen 2S0803.05.01
IdsteinS2418. KW
Kassel 0S0802.05.01
KelsterbachS0818. KW
Kirchhain 2 S2402.05.01
Korbach 0S0803.05.01
Langen 0S0818. KW
Lauterbach 0S0802.05.01
Limburg 0S0803.05.01
Lorch Rheingau S2418. KW
Marburg 2S2402.05.01
Melsungen 5 S0802.05.01
MichelstadtS0818. KW
Nidda 0S0802.05.01
ObergladbachS2418. KW
OberurselS0818. KW
Philippsthal 1S0818. KW
Rabenau 0 S2402.05.01
ReichelsheimS0818. KW
RiedstadtS0818. KW
RödermarkS0818. KW
RüdesheimS2418. KW
RüsselsheimS2418. KW
Schauenburg 2S0802.05.01
Schlüchtern 0S0802.05.01
SchöneckS0803.05.01
Schwalmstadt 0S0818. KW
Seligenstadt 0S0818. KW
Söhrewald 1 S0802.05.01
TaunussteinS2418. KW
UsingenS0818. KW
Weilburg 3S0803.05.01
Wetzlar 0S2402.05.01
WiesbadenS2418. KW
Zierenberg 2 S08

02.05.01