Schulzeit - Medienzeit? FLIMMO und Internet-ABC hessenweit an die rund 75.000 Eltern von ABC-Schützen verschickt

Auf Initiative der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen) erhalten in diesen Tagen alle Eltern von Erstklässlern in Hessen den FLIMMO - die Fernseh-Programmberatung für Eltern und das Internet-ABC - ein Portal für Kinder und Eltern. Beide Angebote informieren über kindgerechte Websites und Sendungen. Unterstützt wird die Aktion von dem Hessischen Kultusministerium, dem Hessischen Sozialministerium sowie der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie.

Vor einigen Wochen hatten die hessischen ABC-Schützen ihren ersten Schultag. Damit begann ein neuer Lebensabschnitt, der auch ein anderes und teilweise verstärktes Interesse an den Medien mit sich bringt. Hier stehen die Eltern vor einer großen Herausforderung.

"Wir wollen den Eltern helfen, mit den Medien-Wünschen und -Interessen ihrer Kinder kompetent umzugehen" erläutert Prof. Wolfgang Thaenert, Direktor der LPR Hessen. "Mit dem FLIMMO und dem Internet-ABC bieten wir zwei Beratungsangebote, die auf die für diese Altersgruppe relevanten Medien - Fernsehen und Internet - zugeschnitten sind", so Prof. Thaenert weiter.

Der FLIMMO bietet Eltern Orientierungshilfen zum aktuellen Fernsehprogramm und Informationen rund ums Fernsehen. Er gibt Hinweise, welche Sendungen für Kinder problemlos und welche eher "schwer verdaulich" sind. Dabei liefert er keine Programmkritik, sondern beschreibt und bewertet, worüber Kinder lachen, was sie fasziniert, traurig macht oder ängstigen könnte (www.flimmo.de).

Das Internet-ABC liefert Eltern, Lehrern und Kindern werbefreie Informationen für den sicheren Umgang mit dem Internet. Unter www.internet-abc.de erklärt es die Internet-Welt auf verständliche und unterhaltsame Weise und ist damit ein guter Ausgangspunkt für erste Erfahrungen mit diesem Medium. Fortgeschrittene im Netz informiert das Internet-ABC über aktuelle Entwicklungen und gibt Hintergrundinformationen und Tipps, wie die bereits vorhandenen Kenntnisse weiter ausgebaut werden können.