"Wir mischen mit!" LPR Hessen veröffentlicht Projektbericht zur praktischen Medienarbeit und politischen Bildung Jugendlicher

"Wir mischen mit!" ist der Titel eines Projektes, das die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen) in Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) anlässlich der Landtagswahl 2003 in Hessen durchgeführt hat.

Die Initiatoren verfolgten dabei insbesondere das Ziel, die Medienkompetenz von Jugendlichen durch praktische Radio- und Fernseharbeit zu stärken. Schüler und Schülerinnen aus sieben Städten in Hessen (Offenbach, Frankfurt, Kassel, Eschwege, Rüsselsheim, Darmstadt und Marburg) haben sich im Rahmen dieses Projektes intensiv mit Politik und Wahlen befasst. Bereits vor der Wahl wurden zahlreiche Radio- und Fernsehsendungen produziert und in den Offenen Kanälen und nichtkommerziellen Lokalradios in Hessen gesendet. Höhepunkt der medienpraktischen Arbeit stellte die Live-Berichterstattung am Wahltag und -abend dar.

Mit dem "Mitmischer"-Projekt wurden nicht nur Medienkunde, Medienpraxis, Medientheorie, Medienkritik vermittelt, sondern auch der Brückenschlag zur Vermittlung von Politik- und Demokratiekompetenz erreicht.

Band 17 der Schriftenreihe der LPR Hessen stellt die Hintergründe, vor allem aber die Erfahrungen und Ergebnisse des Projekts aus Sicht der Beteiligten dar.

LPR Hessen (Hrsg.): Wir mischen mit! Ein Projekt zur praktischen Medienarbeit und politischen Bildung Jugendlicher.
Schriftenreihe der LPR Hessen, Band 17, KoPäd Verlag München, Januar 2004.138 Seiten, 15,00 Euro, ISBN 3-935686-57-9.