Was wird hier gespielt?

Computerspiele in Familie 2020

Sandra Bischoff/Andreas Büsch/Gunter Geiger/Lothar Harles/Peter Holnick (Hrsg.) - Was wird hier gespielt? Computerspiele in Familie 2020

Welche Rolle spielt das „Gaming“ in der Familie? Setzen Eltern Computerspiele immer noch mit Ballerei, Mord und Totschlag und damit mit unnützem und wertlosem Zeitvertreib gleich, oder haben sie − im Gegenteil − einen pädagogischen Mehrwert des digitalen Spielens erkannt? Und: Welche neuen Herausforderungen ergeben sich durch „Gaming“ in der Familie für Wissenschaft, Pädagogik und Ethik?

Diese Fragestellungen beleuchten die AutorInnen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven. Dazu geben sie einen Einblick in die „Faszinationswelt Computerspiel“ und deren Einsatzmöglichkeit in der Praxis Politischer Bildung.

Die HerausgeberInnen:
Sandra Bischoff, LPR Hessen, Kassel
Andreas Büsch, Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, Mainz
Gunter Geiger, Katholische Akademie Fulda
Lothar Harles, Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik, Bonn
Peter Holnick, Institut für Medienpädagogik und Kommunikation, Dreieich


Sandra Bischoff/Andreas Büsch/Gunter Geiger/Lothar Harles/Peter Holnick (Hrsg.)

Was wird hier gespielt?
Computerspiele in Familie 2020

ISBN 978-3-8474-0195-7
Erscheinungsjahr: 12/2014
200 Seiten
Sprache: DE
ca. 19,90 €