Gesundheitsapps, Smart Home oder vom Algorithmus maßgeschneiderte Informationen: Digitale Technologien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch helfen sie uns wirklich nur dabei, Entscheidungen zu treffen, Aufgaben zu erledigen oder produktiver zu sein? Ist die Digitalisierung der Schlüssel für ein gelungenes Leben oder auch ein Weg in Abhängigkeit, Isolierung und Kontrolle?

Am 29. August 2019 trafen sich über 180 Experten aus Medien, Bildung, Politik, Kultur und Regulierung in der Evangelischen Akademie Frankfurt, um ethische Fragen der Digitalisierung zu diskutieren. Zu der interaktiven Fachtagung hatten die Medienanstalt Hessen (LPR Hessen) und die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) in Kooperation mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), dem Erfurter Netcode und der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) eingeladen.


Impressionen vom Tag


Beitrag des Offenen Kanals Rhein-Main

Programm
Veranstaltungsort

Evangelische Akademie Frankfurt
Römerberg 9
60311 Frankfurt am Main

Partner