Virtual Reality (VR) gilt nicht nur im Games-Markt als Zukunftstechnologie. Design, Marketing, Produktionsplanung, Qualitätssicherung, Simulation, Training und Fortbildung sind nur einige Bereiche, in denen schon heute VR eingesetzt wird. Für mittelständische Unternehmen wie auch für kreative Dienstleister entstehen neue Wertschöpfungsstrukturen und Marktchancen. Es lohnt sich daher, die Anwendungsmöglichkeiten dieser Technologie näher in den Blick zu nehmen.

Starten Sie in den Arbeitstag mit einem kreativen Sonnengruß. Wir laden Sie zum Frühstück und
zum Erleben ein: Kurze Inspirationen zeigen, wie Unternehmen und Kreativbranche von Virtual Reality
profitieren und erfolgreich Wege der Zusammenarbeit gestalten können.

Ab 8.30 Uhr
Door is open – Kaffee fertig: Frühstücksbuffet

9.00 Uhr
Sonnengruß-Variation

mit Claudia Grünert, KASSEL.YOGA by Claudia Grünert

Entrée
Joachim Becker (LPR Hessen), Rolf Krämer (HMWEVL),
Andrea Nehring (IHK Kassel-Marburg), Eckart Liebelt (Netcom Kassel)

9.15 Uhr
Fünf Inspirationen

Netcom Art.Net – Kassels erster Virtual Reality Art Room
Eckart Liebelt, Netcom Kassel

Virtual Reality für die Produktentwicklung
Kai Reuter, Bombardier Transportation, Kassel

Virtuelle Rundgänge – Virtual Reality für die Immobilienbranche
Florian Gürbig, Immobilienfotografie Kassel

VR First: Virtual Reality nicht nur für Games
Rahel Demant, Crytek, Frankfurt am Main

Virtuelle Welten bei B. Braun - VR-Strategien im Einsatz für „Sharing Expertise“
Anne Katrin Wehrmann-Scherle, B. Braun Melsungen

Ab 10.40 Uhr
Gelegenheit zum Gespräch

Showroom mit VR-Anwendungen

Moderation: Annette Schriefers (LPR Hessen)

Anmeldung/Programm

Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl aber begrenzt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich: www.ihk-kassel.de/sonnengruss

Veranstalter
Logo Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Logo LPR Hessen
Kooperationspartner
Logo Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg
Logo Netcom Kassel