Erklärung zum Datenschutz

  1. Die LPR Hessen respektiert die Privatsphäre der Beschwerdeführer. Die LPR Hessen behandelt persönliche Daten der Beschwerdeführer vertraulich und stellt diese Daten nur zur Verfügung, soweit dies durch die Datenschutzgesetze erlaubt ist oder der Beschwerdeführer hierin einwilligt.

  2. Die LPR Hessen weist darauf hin, dass personenbezogene Daten der Beschwerdeführer elektronisch verarbeitet werden.

  3. Nach Beendigung eines Beschwerdeverfahrens werden die gespeicherten Daten gelöscht.