Titel: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk

Beschwerdeformular

Wenn Sie im Internet auf ein Angebot gestoßen sind, das für Sie illegal, jugendgefährdend bzw. entwicklungsbeeinträchtigend ist oder gegen die Impressumspflichten verstößt, teilen Sie uns das bitte über dieses Formular mit.

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Wir bitten Sie, die übrigen Felder ebenfalls auszufüllen, da anonyme Beschwerden unter Umständen nicht bearbeitet werden können.

Wichtig ist ein kurzer Hinweis, was Sie konkret für unzulässig halten und wie Sie genau auf dieses Angebot gestoßen sind.

Ausnahme:
Beschwerden über kinderpornografische Inhalte können anonym eingereicht werden. Sie müssen für die Bearbeitung keine weiteren Angaben als die Fundstelle enthalten.


Ihre Kontaktdaten

Anrede:


Vorname*:


Nachname*:


Straße und Hausnr.:


PLZ und Ort:


E-Mail-Adresse*:



Angaben zur Website

Adresse (URL)*:


Kategorie*:
Hinweis zur Beschwerde "Kinderpornografie"

Im Unterschied zu den anderen Kategorien können Sie das Formular Beschwerde "Kinderpornografie" auch anonym abschicken. In diesem Fall brauchen Sie lediglich das Feld Adresse der Website (URL) ausfüllen und der Erklärung zum Datenschutz zustimmen.

In allen anderen Fällen müssen alle rot und mit Sternchen markierten Felder ausgefüllt werden.


Beschwerdegrund*:

Wurde das fragliche Angebot auch anderen Beschwerdestellen gemeldet?
Nein
Ja, bei:


Wichtiger Hinweis:
Bei offensichtlich falschen oder unvollständigen Angaben behalten wir uns ausdrücklich vor, Ihre Beschwerde nicht zu bearbeiten. Bitte achten Sie deshalb auf die korrekte Angabe Ihrer Daten.
Ich willige ein, dass die LPR Hessen vorgenannte Daten für die Bearbeitung der Beschwerde speichert und verarbeitet. Nähere Einzelheiten finden Sie in der Erklärung zum Datenschutz.

Erklärung zum Datenschutz

1. Die LPR Hessen respektiert die Privatsphäre der Beschwerdeführer. Die LPR Hessen behandelt persönliche Daten der Beschwerdeführer vertraulich und stellt diese Daten nur zur Verfügung, soweit dies durch die Datenschutzgesetze erlaubt ist oder der Beschwerdeführer hierin einwilligt.

2. Die LPR Hessen weist darauf hin, dass personenbezogene Daten der Beschwerdeführer elektronisch verarbeitet werden.

3. Nach Beendigung eines Beschwerdeverfahrens werden die gespeicherten Daten gelöscht.

ValidierungscodeBitte geben Sie hier die acht Buchstaben ein,
welche Ihnen in der Grafik (rechts) angezeigt
werden.
Validierung*: