Titel: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien

Wilhelmshöher Allee 262
34131 Kassel
Telefon: (0561) 9 35 86 - 12
Telefax: (0561) 9 35 86 - 30
e-mail: lpr@lpr-hessen.de
Pressemitteilung - Kassel, 8. Oktober 2014

Hessen hat Internet-ABC-Schulen!

Das Siegel „Internet-ABC-Schule“ geht an 78 Grund- und Förderschulen aus Hessen. Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz und Joachim Becker, Direktor der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) haben heute in Hofheim die offizielle Auszeichnung verliehen. Die ausgezeichneten Schulen erklären mit der Annahme der Auszeichnung zugleich auch ihren gezielten Einsatz für die zukünftige Förderung der Internetkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler.

Ob zur Informationsbeschaffung, zum Kommunizieren oder zur Unterhaltung: Das Internet ist ein fester Bestandteil des Alltages geworden – inzwischen auch für Kinder. So ist der Umgang mit dem Computer und den Welten des Internets relevanter denn je und muss – wie Lesen und Schreiben – als eine Kulturtechnik begriffen werden, die so früh wie möglich erlernt werden sollte. Um den Umgang mit dem Internet zu fördern und zur Bildung von Internetkompetenz anzuregen, haben die LPR Hessen und das Hessische Kultusministerium die Initiative „Internet-ABC-Schule Hessen“ ins Leben gerufen.

„Durch die Initiative unterstützen wir die hessischen Schulen dabei, sich im medienpädagogischen Bereich zu qualifizieren. In dem Projektangebot enthalten sind Schulungen für Lehrkräfte, Elternangebote und Arbeitsmaterialien rund um das Thema Internet und dessen Nutzung. Schulen kommt bei der Vermittlung von Medienkompetenz eine wichtige Rolle zu“, betonte Prof. Dr. R. Alexander Lorz. „78 Grund- und Förderschulen aus Hessen haben die Aufgabe der Medienkompetenzvermittlung mit dem Projekt Internet-ABC im Schuljahr 2013/14 engagiert umgesetzt und ihren Schülerinnen und Schülern das nötige Wissen für einen sicheren und kompetenten Umgang mit dem Internet vermittelt“, so Lorz. Die LPR sei ein wichtiger Kooperationspartner des Hessischen Kultusministeriums in Sachen Medienbildung. „Gemeinsam mit der LPR Hessen werden wir weiterhin medienpädagogische Maßnahmen und Projekte im schulischen Sektor in Hessen verankern, so dass Schülerinnen und Schüler umfassend und nachhaltig im Umgang mit Medien geschult werden können.“

„Medien sind in unserem Alltag fest verankert und nahezu niemand möchte die Medien mehr missen. Damit bekommt die Vermittlung von Medienkompetenz eine herausragende Bedeutung, denn nur wer gelernt hat, Medien zu analysieren und kritisch zu reflektieren, kann kompetent mit ihnen umgehen“, so Joachim Becker, Direktor der LPR Hessen. „Die Vermittlung von Medienkompetenz ist einer der Arbeitsschwerpunkte der LPR Hessen und gerade in Schulen besteht wie an keinem anderen Ort die Möglichkeit, Kinder, Eltern sowie Lehrkräfte bei dem Erwerb und der Vermittlung dieser Kompetenz zu unterstützen. Es erfüllt uns mit Stolz und Freude, dass wir heute zum ersten Mal die Internet-ABC-Schulen in Hessen auszeichnen können. Hessen ist auf einem guten Weg – auch dank dieser engagierten Schulen.“

Das Siegel erhalten Grund- und Förderschulen in Hessen, die ihre Schülerinnen und Schüler bei dem Erwerb von Internetkompetenz unterstützen, Lehrkräfte fortbilden und der Eltern in gesonderten Angeboten zum Thema „Chancen und Gefahren des Internets“ informiert und sie bei ihrer Erziehungsaufgabe unterstützen.

Kontakt bei Rückfragen: LPR Hessen, Tel.: 0561/93586-12

nach oben   drucken