Medien machen Schule

Medienkompetenz durch Medienvergleich

Steckbrief/Facts

  • Zielgruppe: Lehrkräfte und Schüler/innen in Grundschulen
  • Thema: Umgang mit Medien
  • Medien: Fernsehen, Radio, Computer, Internet, Videokamera, Zeitung
  • Region: Stadt und Landkreis Kassel
  • Umfang: eintägige Lehrerfortbildung, Schülerprojekt

Projektbeschreibung:

Das Kooperationsprojekt von LPR Hessen, der Regionalzeitung Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA), dem Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel sowie dem Freien Radio Kassel findet jährlich statt.

"Medien machen Schule" hat viele Bezüge zum Lehrplan - neben der Vermittlung von Medienkompetenz dient es der Lese- und Schreibförderung sowie der Beschäftigung mit der eigenen Region. 

Ablauf:

Der erste Baustein ist die Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte: In dieser eintägigen Veranstaltung werden die Lehrkräfte in das Projekt eingeführt. Vorgestellt werden die Projektangebote und das Projektmaterial. Interessierte Lehrer/innen nehmen daraufhin an einem Workshop zum Thema Radio und Fernsehen teil.

Der zweite Baustein ist das Praxisprojekt: Ziel dieses Projekts ist es, den Schüler/innen durch praktische Medienarbeit die Produktion und Wirkungsweise der neuen Medien näher zu bringen. Die Schüler/inne beschäftigen sich dabei mit der Zeitung und den Medien Radio, Fernsehen und Internet.
Abschließend werden ausgewählte Klassen einen Beitrag für das Freie Radio Kassel oder den Offenen Kanal Kassel produzieren.

Ansprechpartner/Anmeldung:

Medien machen Schule wird im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), Tel.: 0561/935860, E-Mail: lpr(at)lpr-hessen(dot)de, vom Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel, der media consulting team GmbH und dem Freien Radio Kassel angeboten.

Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel (MOK Kassel)

media consulting team GmbH

Freies Radio Kassel

Weiterführende Informationen:

Kooperationspartner: Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA)

Zurück