Siehste Töne!? Hörste Bilder!?

Medienprojekte an Förderschulen in Hessen

Steckbrief/Facts

  • Zielgruppe: Lehrkräfte und Schüler/innen von Schulen für sinnes- und körperbehinderte Kinder und Jugendliche
  • Thema: Kinder/Jugendliche mit Sinnes- und Körperbehinderungen produzieren Beiträge
  • Medien: Video, Audio, Computer, Smartphone, Tablet
  • Laufzeit: aktuell
  • Region: hessenweit
  • Umfang: ein Tag Lehrerfortbildung, eine Projektwoche, ein Eltern-Kind-Nachmittag
  • Ort: in Ihrer Einrichtung
  • Eigenbeteiligung: 250,- €

Projektbeschreibung:

Ziel des Projekts ist es, körper- und geistig-behinderten Kindern und Jugendlichen den Zugang zum aktiven und kritischen Umgang mit Medieninhalten und -techniken sowie die kreative Gestaltung von Medienthemen zu ermöglichen. Unter Anleitung von Medienpädagog/innen lernen die Kinder alle Arbeitsschritte kennen, die zu einer Medienproduktion gehören. Sie haben die Möglichkeit, Hörspiele zu entwickeln, Interviews zu führen, mit Geräuschen zu experimentieren oder Filme zu drehen.
Die selbstproduzierten Beiträge werden in den Nichtkommerziellen Lokalradios oder in den Medienprojektzentren Offener Kanal erstellt und ausgestrahlt.

Ablauf:

Der erste Baustein ist die Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte: Im Rahmen der eintägigen zentralen Fortbildung erwerben die Teilnehmer/innen medienpädagogisches Grundlagenwissen und lernen das gewählte Medium für die anschließende Projektwoche kennen.

Der zweite Baustein ist das Praxisprojekt für die Schüler/innen: Die Projektwoche dient der medienpraktischen Arbeit mit den behinderten Kindern und Jugendlichen. Die Schüler/innen lernen, wie Beiträge entstehen, indem sie diese eigenständig produzieren. Sie haben die Möglichkeit zu experimentieren, Interviews zu führen, Hörspiele zu entwickeln, den Computer kennen zu lernen, etc.

Der dritte Baustein ist der Eltern-Kind-Nachmittag: Dabei werden die Projektergebnisse im Rahmen eines Eltern-Kind-Nachmittages präsentiert. Jede/r Schüler/in übernimmt dabei nach eigenen Fähigkeiten einen Teil der Präsentation. Gleichzeitig bietet diese Präsentation eine gemeinsame Austauschplattform für die anwesenden Schüler/innen und Eltern.

Ansprechpartner/Anmeldung:

Siehste Töne!? Hörste Bilder!? wird im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), Tel. 0561/935860, E-Mail: lpr(at)lpr-hessen(dot)de von Blickwechsel e.V. angeboten.

Blickwechsel e.V., Tel.: 0551/487106, E-Mail: blickwechsel(at)blickwechsel(dot)org, Internet: Blickwechsel e. V. - Verein für Medien- und Kulturpädagogik

Weiterführende Informationen:

Kurzkonzept "Siehste Töne!? Hörste Bilder!?"

Kooperationspartner: Hessisches KultusministeriumNichtkommerzielle Lokalradios in Hessen 

Zurück