Webklicker - Wir klicken clever!

Sicher surfen im Netz

Steckbrief/Facts

  • Zielgruppe: Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klasse, Eltern und Lehrkräfte
  • Thema: Chancen und Risiken des Internets
  • Medien: Internet, Smartphone, Tablet, Computer
  • Laufzeit: aktuell
  • Region: hessenweit
  • Umfang: 2 Schultage für das Praxisprojekt + ca. 3 stündige Lehrerfortbildung + Elternabend
  • Ort: in der eigenen Schule
  • Eigenbeteiligung: 75 Euro pro Schulklasse

Projektbeschreibung:

Das Internet ist Teil der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen; fast jedes Kind in diesem Alter kann durch den Besitz eines Smartphones ständig auf das Internet zugreifen. An dieser Stelle knüpft das Internetprojekt an: Kinder und Jugendliche sollen zu einer selbstbestimmten und verantwortungsbewussten Nutzung des Internets angeleitet werden. Das Internetprojekt Webklicker verfolgt das Ziel: Kinder und Jugendliche zu einer selbstbestimmten und verantwortungsbewussten Nutzung mit dem Internet anzuleiten. Innerhalb zwei kompakter Projekttage an Schulen lernen die Schüler/innen, inwieweit sie aus dem Internet einen Nutzen sowohl für die Schule als auch für private Interessen ziehen können. Darüber hinaus wird den 11- bis 12-jährigen vermittelt, wie man mit Informationen aus dem Internet kritisch umgeht und wie man mögliche Gefahren erkennt und sich davor. Das Projekt widmet sich zudem der Thematik des Cybermobbing.

Ablauf:

Das zweitägige Einstiegsprojekt schließt das Internet und das Smartphone gleichermaßen ein und sensibilisiert die Schüler für einen kompetenten und sicheren Umgang mit den Medien. Es werden vier Kernthemen im Rahmen des Projektes behandelt: Always-On, Datenschutz (inklusive Recht an eigenem Bild), Urheberrecht und Cybermobbing. Um das Projekt möglichst nachhaltig anzubieten, spielen auch weiterhin die Lehrkräfte und Eltern eine zentrale Rolle bei „Webklicker“. Für die teilnehmenden Lehrkräfte wird eine integrierte Lehrerfortbildung angeboten und für die Eltern findet ein Elternabend statt. Um einen umfassenden, langfristigen Erfolg des Projektes zu gewährleisten, werden die Ergebnisse von „Webklicker“ im Rahmen einer Lehrerfortbildung der teilnehmenden Lehrkraft auf einer Projekt-Website online gestellt. So bleiben die erarbeiteten Ergebnisse für alle Schüler/innen erhalten und der Weblog kann zum Beispiel als Themeneinstieg für andere Schulklassen von der Lehrkraft verwendet werden. Zudem wird die Website im Rahmen eines Elternabends präsentiert. Im Laufe der praktisch orientierten Veranstaltung erhalten die Eltern zusätzliche Informationen zum Thema Sicherheit im Netz. Ziel ist es, eine verantwortungsbewusste, aber offene und positive Einstellung gegenüber dem Internet zu vermitteln. Darüber hinaus erhält die Lehrkraft speziell entwickelte Unterrichtsmaterialien, die es ihr ermöglichen, jedes unterrichtsrelevante Thema mit Hilfe des Internets mit der Klasse aufzubereiten.

Ansprechpartner/ Anmeldung:

Webklicker wird im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), Tel.: 0561/935860, E-Mail: lpr(at)lpr-hessen(dot)de von medienblau gGmbH angeboten.

medienblau gGmbH, Tel.: 0561/506186791, E-Mail: mail(at)medienblau(dot)de, Internet: www.medienblau.de

Weiterführende Informationen:

Projektflyer

Kooperationspartner: Hessisches Kultusministerium

Zurück