Bei "Wir mischen mit!" werden Jugendliche selbst zu Wahlforschern und Wahlberichterstattern.

Das Kooperationsprojekt von LPR Hessen und der Hessische Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) verfolgt das Ziel, junge Bürgerinnen und Bürger mittels praktischer Medienarbeit für politische Prozesse zu sensibilisieren und somit politische Bildung gerade auch im Hinblick auf diese Zielgruppe zu fördern. 

Bei der Aufbereitung ihrer Arbeitsergebnisse in Fernseh- oder Hörfunkbeiträgen, in Diskussionsrunden, in Meinungsumfragen und allen weiteren Umsetzungsformen erwerben die Jugendlichen nicht nur technische, journalistische, mediale und gestalterische Fähigkeiten, sondern sie erleben darüber hinaus die auch öffentlichen Wirkungen ihres Tuns. Und sie lernen fast nebenbei viel über sich selbst: Sie können ihre Stärken und Grenzen ausloten, ihr Kreativitätspotential befördern, ihre Teamfähigkeit testen und so Handlungsstrukturen entwickeln, die für ihren weiteren Lebensweg entscheidende Rollen spielen.

Projektpartner sind die vier hessischen Medienprojektzentren Offener Kanal in Kassel, Fulda, Gießen und Offenbach sowie die sieben nichtkommerziellen Lokalradios in Hessen, die in ihrem jeweiligen Verbreitungsgebiet schulische oder außerschulische Projekte anbieten.