Medienbewusst schulische Zukunft gestalten

INFO-NACHMITTAG für Lehrkräfte am 01.03.2017 im MOK Gießen

Der heutige Alltag junger Menschen wird maßgeblich von internetfähigen ‚Handhelds‘ wie Smartphones oder Tablets bestimmt. Ihre Nutzung birgt Chancen, aber auch Gefahren. Schlagworte wie Mobbing, Sexting, Bashing und Happy Slapping hören sich harmlos an. Ihre Auswirkungen können aber durchaus bedrohlich sein. Lehrkräfte, Eltern und die Betroffenen selbst tun sich oft schwer, diesem Phänomen kompetent zu begegnen. Die Konsequenzen sind mitunter dramatisch. Hilfe ist nötig!

Hier greifen die gebührenfreien medienpädagogischen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten des Medienprojektzentrums Offener Kanal Gießen (MOK) in Form von Workshops, Unterrichtseinheiten,  Projekttagen und Projektwochen. Wie und in welcher Form Lehrer/innen, Schüler/innen  und Eltern unsere Angebote in der Vergangenheit nutzten und welche Möglichkeiten Ihnen in Zukunft offen stehen, darüber möchten wir Sie gerne informieren:

Herzlich laden wir Sie zu unserer Informationsveranstaltung zum Austausch und Netzwerken ein.  

MEDIENBEWUSST SCHULISCHE ZUKUNFT GESTALTEN

Mittwoch, 1. März 2017 / 16:00 Uhr

Medienprojektzentrum Offener Kanal Gießen - Unterer Hardthof 19 - 35398 Gießen

Um gut planen zu können, bitten wir um Ihre freundliche Rückmeldung via Mail unter info(at)mok-giessen(dot)de oder auch telefonisch unter 0641-9605007 während unserer Öffnungszeiten.