Einführungsseminar für Freiwilligendienstleistende der Offenen Kanäle

Am 5. September startete das Einführungsseminar für Freiwillige der Offenen Kanäle aus Rheinland-Pfalz und Hessen in Mainz. Nach einer kurzen Begrüßung bekamen die Freiwilligen eine Einführung in Dramaturgie, Ton- und Kameratechnik. Nach der Theorie folgte die Praxis. In kleinen Gruppen erhielten wir die Aufgabe, einen Kurzbeitrag zu produzieren. Dazu mussten wir zunächst ein Treatment, den Fahrplan, für den Beitrag schreiben.

Am zweiten Tag folgte der Dreh des Beitrages. Ausgestattet mit Kamera, Stativ und Mikrophon zogen wir in die Mainzer Innenstadt. Einige führten Interviews mit ausgewählten Ladenbesitzern, andere filmten das Römische Theater, und wir filmten das Leihfahrradsystem der Mainzer Mobilität.

Als alle Bilder im Kasten waren, machten wir uns am letzten Tag an den Schnitt und an die Aufnahme des Off-Textes. Am Ende stand der fertige Beitrag über das Mietfahrradsystem in Mainz. Nach einer kurzen Präsentation endeten die drei lehrreichen Einführungstage in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt.

Janina Rohde