Incomer stories – Made in Germany

Petar Filipov (Autor), Rusin Kirov (Kamera) und Petar Stefanov (Kamera & Ton) starten am 26.2.2018 im Offenen Kanal Kassel um 18:16 Uhr mit einer neuen Sendereihe, die einmal im Monat ausgestrahlt werden soll. Unter dem Titel: „Incomer stories – Made in Germany“ werden dem Zuschauer Menschen vorgestellt, die den Weg aus Bulgarien nach Deutschland gefunden haben. Petar Filipov möchte durch die Sendereihe Vorurteile gegenüber bulgarischen Mitbürgern abbauen und dem Zuschauer deren Kultur und Lebensweise vorstellen. Gleichzeitig sollen dem bulgarischen Zuschauer Informationen gegeben werden, wie er sich in Deutschland integrieren kann, ohne dabei seine kulturelle Eigenständigkeit zu verlieren. O-Ton Petar Filipov: "Ein vereintes Europa bedeutet für mich ein gemeinsames, friedliches Zusammenleben unter Bewahrung seiner eigenen kulturellen Identität. Wir können alle etwas voneinander lernen, weil jede Kultur ihre eigenen Stärken hat." In der ersten Sendung besucht er die Familie Boyanov, die schon 16 Jahre in Deutschland lebt und seit zwei Jahren in Nordhessen in Baunatal ihre berufliche Zukunft gefunden hat.

Rusin Kirov (Kamera), Petar Stefanov (Kamera & Ton), Petar Filipov (Autor & Regie), Frank Weiershäuser (Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel)