„Guten Abend, meine Damen und Herren“

Noch freie Plätze für Moderations- und Schreibtraining im Offenen Kanal

Wie kann ich die eigene Stimme lauter und klangvoller einsetzen? Und wie muss ich meine Moderationen und Texte schreiben, damit der Zuhörer sie auch problemlos versteht. Alle Fragen rund um Moderationen, Off-Kommentare und Co. werden am Freitag, 15. September, in der Zeit von 16 bis 20 Uhr im Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main beantwortet.

Mit Hilfe praktischer Tipps und Übungen werden die eigene Aussprache sowie Körperhaltung und Atmung optimiert. Das Seminar richtet sich an Film- und Fernsehinteressierte und Pädagogen in Kita, Schule und Freizeit. Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessierte können sich ab sofort für das Angebot anmelden - persönlich im MOK Rhein-Main in der Berliner Straße 175 in Offenbach, telefonisch unter 069/82 36 91 00 oder per E-Mail: info@mok-rm.de.

Das MOK Rhein-Main ist eine Einrichtung der hessischen Landesmedienanstalt (LPR Hessen) und zugleich Bildungs- und Sendeanstalt. Der Offene Kanal bietet jedem Einwohner die Möglichkeit, eigene Fernsehbeiträge zu produzieren und zu verbreiten. Die medienpädagogische Projektarbeit ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Einrichtung.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.mok-rm.de.

Kontakt bei Rückfragen: Nadine Tepe, Tel.: 069/82 36 58 66