Sehr "eigenartig"

Gewinnerfilme von Wiesbadener Ideenwettbewerb laufen im Offenen Kanal

Die beiden Gewinnerfilme des diesjährigen Wiesbadener Ideen- und Kurzfilmwettbewerbs "filmreif" werden am Samstag, 17. November, und Sonntag, 18. November, jeweils um 14 Uhr und um 18 Uhr im Offenen Kanal (OK) Rhein-Main im TV und Internet verbreitet. Die Produktionen wurden von Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren erstellt. Thema des Wettbewerbes war das Motto "eigenartig". Veranstalter von filmreif ist das Medienzentrum Wiesbaden e.V.

"Der Wettbewerb 'filmreif' fand in 2018 nun schon zum 14. Mal statt. Wir blicken auf eine Vielzahl von originellen Filmbeiträgen zurück, die im Laufe der letzten Jahre entstanden sind. Wieder haben zwei Altersgruppen die Gelegenheit gehabt, eine außergewöhnliche Idee in Zusammenarbeit mit einem Filmprofi auf die große Leinwand zu bringen. Alles war erlaubt, so lange das diesjährige Motto eine Rolle spielte", sagt Maria Weyer, medienpädagogische Leiterin im Medienzentrum Wiesbaden.

"Mit der Ausstrahlung der beiden Gewinnerfilme 'Die geheime Fähigkeit' und 'Alles muss man selber machen' wollen wir den jungen Filmemachern eine ganz besondere Plattform im Offenen Kanal bieten und sie in ihrem Engagement, Filme zu drehen, weiter bestärken. Wir wollen so viele Wege wie möglich nutzen, um die Kurzfilme publik zu machen und stehen den Nachwuchs-Filmemachern künftig auch mit Technik und Know-how zur Seite", so Nadine Tepe, Leiterin des Medienprojektzentrums Offener Kanal (MOK) Rhein-Main.

Das Programm des Offenen Kanals ist im digitalen Kabelnetz von Unitymedia auf Programmplatz 391 zu finden. Fast alle Sendungen sind darüber hinaus auch online unter www.mediathek-hessen.de abrufbar. Via Livestream kann das TV-Programm unter www.mok-rm.de gesehen werden.

Das Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main ist eine Einrichtung der hessischen Landesmedienanstalt (LPR Hessen) und zugleich Bildungs- und Sendeanstalt.

 

Kontakt bei Rückfragen:

MOK Rhein-Main: Nadine Tepe, Tel. (069) 82 36 58 66, presse@mok-rm.de

Medienzentrum Wiesbaden e.V.: Maria Weyer,

Tel. (0611) 16 65 843, maria.weyer@mdz-wi.de

maria.weyer(at)mdz-wi(dot)de