Stellenausschreibung

Studentische Hilfskraft in der Stabsstelle Prävention und Kommunikation

In der Stabsstelle Prävention und Kommunikation der Medienanstalt Hessen ist zeitnah zunächst befristet für sechs Monate eine Stelle als Studentische Hilfskraft (m/w/d) zu besetzen.

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien - Medienanstalt Hessen - ist für private Radio- und Fernsehanbieter in Hessen und für hessische Mediendienste zuständig. Sie sorgt dafür, dass der Allgemeinheit ein möglichst vielfältiges Medienangebot zur Verfügung steht und die Inhalte den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Zu den Aufgaben der Medienanstalt Hessen gehört heute neben der Lizenzierung von Radio- und Fernsehveranstaltern und der Aufsicht über Rundfunk- und Telemedienangebote auch die Förderung von Medienkompetenz. 

Wir freuen uns über Unterstützung u.a. in den folgenden Bereichen:

  • Projektmanagement von medienpädagogischen Angeboten
  • Unterstützung des Medienkompetenz-Teams im Alltagsgeschäft (u. a. Pflege von Verteilern und Datenbanken, Versandaktionen, allgemeine Büroarbeiten)
  • Mitwirkungen bei der Erstellung von Material zur Medienkompetenzförderung
  • Mitwirkung bei der Organisation von Veranstaltungen 
  • Recherche zu medienpädagogischen Fragestellungen

Anforderungsprofil

Wir suchen eine Studentin oder einen Studenten der Sozialwissenschaften, Medienpädagogik, Erziehungswissenschaften, Lehramt, Kommunikations-/und Medienwissenschaften, Politikwissenschaften, Medienökonomie oder vergleichbarer Studiengänge. Wir bieten nicht nur ein sehr nettes Team, sondern auch einen spannenden Einblick in das umfassende Feld der Medienkompetenzförderung.

Mit diesen Eigenschaften überzeugen Sie uns:

  • Sie sind mindestens im 3. Semester Ihres Studiums
  • Sie verfügen über gute Anwender-Kenntnisse in Microsoft Office ( Outlook, PowerPoint, Word, Excel)
  • Idealerweise haben Sie Vorkenntnisse über die deutsche Medienlandschaft bzw. das deutsche Mediensystem
  • Sie haben eine gute Ausdrucksfähigkeit
  • Motivation und Flexibilität zeichnen Sie aus 

Die Vertragslaufzeit beträgt 6 Monate mit Verlängerungsoption bei bis zu 20 Stunden pro Woche. Die Vergütung beträgt 12 € pro Stunde. Einsatzort ist unser Bürogebäude, Wilhelmshöher Allee 262, 34131 Kassel, ggf. auch im Home­office.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir an 

LPR Hessen, Stabsstelle 2
Sandra Bischoff
Wilhelmshöher Allee 262, 34131 Kassel

oder per E-Mail: 
bischoff(at)lpr-hessen(dot)de