Hessens beste medienpädagogische Projekte gesucht! Bewerbungsphase für den MediaSurfer 2022 beginnt

Smartphone, PC und andere Medien sind zu selbstverständlichen Alltagsbegleitern von Kindern und Jugendlichen geworden. Für eine dem Alter entsprechende selbstbestimmte und verantwortungsbewusste Mediennutzung ist eine ausgeprägte Medienkompetenz unerlässlich. Um die medienpädagogische Projektarbeit in Hessen weiter zu fördern und zur Nachahmung anzuregen, schreibt die Medienanstalt Hessen auch in diesem Jahr den MediaSurfer aus. Für den MediaSurfer 2022 können medienpädagogische Projekte mit und von Kindern und Jugendlichen im Alter von 3 bis 18 Jahren aus ganz Hessen eingereicht werden.

Nicht auf dem perfekten Ergebnis liegt beim MediaSurfer der Fokus, vielmehr steht der medienpädagogische Ertrag im Vordergrund. Egal ob Foto-Story, Videoclip, Trickfilm, Radiosendung, Social-Media-Profil oder eine eigene Webseite: wichtig ist die pädagogische Heranführung an die Medien sowie die aktive Auseinandersetzung der Kinder und Jugendlichen mit diesen. Der Kreativität und Innovation sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Die Bewerbung von Kitas, Schulen, Jugendgruppen und allen Interessierten, die medienpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen betreiben, lohnt sich und wird entsprechend honoriert: Gewinner erhalten in vier Alterskategorien attraktive Preisgelder im Gesamtwert von 16.000 € und werden mit dem MedienKompetenzPreis Hessen ausgezeichnet.

Darüber hinaus wird in Kooperation mit der Medieninitiative „Schule@Zukunft“ des Hessischen Kultusministeriums ein Sonderpreis unter dem Motto: „Konzepte und Projekte zum Kinder- und Jugendmedienschutz“ vergeben, der mit einem Preisgeld von 2.000 Euro dotiert ist.

Doch was wird benötigt, um ein Medienprojekt zu realisieren? Eine Idee, ein Konzept und viel Engagement. Hilfreiche Tipps liefern informative und inspirierende Tutorials zur Umsetzung von Medienprojekten, die unter der Rubrik „Tipps und Tricks“ auf www.lpr-hessen.de/mediasurfer
abrufbar sind.

Jetzt bewerben!
Anmeldeformular, Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zum MediaSurfer finden Sie unter www.lpr-hessen.de/mediasurfer. Die Gewinner werden im Frühjahr 2023 in Kassel gekürt.

Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2022.

 

Kontakt bei Rückfragen: Tanita Blumenauer, Tel.: 0561 93586-21, presse(at)lpr-hessen(dot)de

 


Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien – kurz: Medienanstalt Hessen – mit Sitz in Kassel kümmert sich um die Medien in Hessen und um alle Menschen, die Medien nutzen. Zu den Aufgaben der Medienanstalt Hessen gehören die Lizenzierung von Radio- und Fernsehveranstaltern, die Aufsicht über Rundfunk- und Telemedienangebote sowie der Betrieb von vier Medienprojektzentren Offener Kanal. Durch eine Vielzahl von medienpraktischen Projekten fördert die Medienanstalt Hessen die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen wie auch Erziehern und Pädagogen. Die Medienanstalt unterstützt außerdem Nichtkommerzielle Lokalradios, fördert die Kommunikationsinfrastruktur und ist für den Medienstandort Hessen aktiv.