Echte Freunde oder Marketing? Influencer und die neue Werbewelt im Internet ­– „Time4Media“- neue Veranstaltungsreihe der Medienanstalt Hessen startet im September

Soziale Netzwerke wie Instagram oder YouTube sind zu perfekten Marketing-Plattformen geworden, auf denen Influencer als Multiplikatoren fungieren und gezielt Werbung an junge Nutzer ausspielen. Die digitalen Meinungsbildner treffen den Puls der Zeit: In unserer schnelllebigen Gesellschaft bieten sie ihren Followern ein wichtiges Gut: Nähe. Influencer verstehen es, durch die ständige Interaktion mit ihren Fans, digitale Freundschaften aufzubauen. Jugendliche identifizieren sich mit ihren Influencern, vertrauen ihnen und lassen sich von ihnen beeinflussen - sei es bei Lifestyle- und Mode-Themen, Kaufentscheidungen oder den großen Fragen des Lebens. Dieses Phänomen birgt jedoch auch viele Risiken. Viele Kinder und Jugendliche übersehen häufig die Tatsache, dass Influencer keine echten Freunde sind.

Am Donnerstag, den 30.09.2021, 15:00-17:00 Uhr findet der Kick-off von Time4Media zum Thema "Echte Freunde oder Marketing? Influencer und die neue Werbewelt im Internet" statt. Welche Bedeutung soziale Medien und Online-Werbung für Jugendliche haben und welchen Einfluss Influencer auf sie ausüben, ist Thema der Online-Veranstaltung.

Als besonderes Highlight der Veranstaltung dürfen wir Oğuz Yılmaz, Inhaber von YilmazHummel und ehemals bekannt als Mitglied des deutschen Comedytrios Y-Titty, begrüßen. Als Digitalexperte managt er in seiner Agentur Influencer und wird in seinem Vortrag über die Veränderungen der Creatorlandschaft berichten.

Neben weiteren kurzen Impulsen von Experten, Influencern und Praktikern, wird das Medienpaket "Neue Werbewelt im Internet - Online-Werbung als Thema im Unterricht" vorgestellt. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, Medienpädagogen, Jugendbildner sowie alle Interessierten aus dem Bildungs- und Medienbereich.

"Zum Start von Time4Media gehen wir der Frage nach, wie Jugendliche einen selbstbestimmten Umgang mit Online-Werbung erlernen können und wie Pädagogen diese Thematik im Unterricht unterstützend aufgreifen können. Mit diesem Thema tragen wir maßgeblich zur Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen bei, indem wir ihnen Methoden für eine souveräne und selbstbewusste Lebensführung in der neuen Werbewelt zeigen", erläutert Joachim Becker, Direktor der Medienanstalt Hessen.

Mit der neuen Veranstaltungsreihe Time4Media möchte die Medienanstalt Hessen wichtige Themen rund um ihr Aufgabengebiet ansprechen und eine Plattform zum regelmäßigen Austausch und zur Vernetzung bieten.

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich bis zum 28. September 2021 unter folgendem Link an: www.lpr-hessen.de/time4media.

Kontakt bei Rückfragen: Tanita Blumenauer, Tel.: 0561/93586-35, presse@lpr-hessen.de