Fünf Veranstaltungsrundfunkprogramme in Hessen zugelassen

Die LPR Hessen hat gestern Zulassungen für Veranstaltungsradio und -fernsehen erteilt:

Anlässlich des Erbacher Wiesenmarktes wird die Europäische Film- und Fernsehzentrum EFFZ GmbH ein Fernsehprogramm veranstalten. Das Programm wird vom 16. bis 27. Juli 1999 auf Kabelkanal S 25 im Kabelnetz Michelstadt zu empfangen sein.

Mitte August 1999 findet in Dreieich das Open-Air-Festival "Jazz in der Burg" statt. Das Jazz-Festival wird von dem Schul-Fernsehen-Dreieich der Weibelfeldschule mit einem Fernsehprogramm begleitet. Für die Verbreitung des Programms in Dreieich in der Zeit vom 18. bis 23. August 1999 steht der Kabelkanal 16 zur Verfügung.

Der Verein Medien und Kommunikation e. V. wird für die Zeit vom 21. bis 30. August 1999 die Jubiläumsveranstaltungen der SG Egelsbach mit einem Fernsehprogramm begleiten. Außerdem ist die Veranstaltung eines Fernsehprogramms anlässlich der Veranstaltung "Kerb" in Egelsbach in der Zeit vom 16. bis 22. September 1999 geplant. Die Programme beider Veranstaltungsfernsehen werden auf Kabelkanal 4 im Langener Kabelnetz verbreitet.

Der Verein Radio Nordspitze e. V. veranstaltet anlässlich der Gewebeschau in Trendelburg und eines Festivals im Jugendzentrum Hofgeismar ein Veranstaltungsradio. Das vom 9. bis 19. September 1999 geplante Radioprogramm kann in Hofgeismar und Umgebung über die Frequenz 88,8 MHz empfangen werden.

Die Zulassungen der Veranstaltungsrundfunkprogramme ergingen im vereinfachten Zulassungsverfahren. Nach dem Hessischen Privatrundfunkgesetz (HPRG) kann die LPR Hessen ein vereinfachtes Zulassungsverfahren durchführen, wenn Sendungen im örtlichen Bereich einer öffentlichen Veranstaltung verbreitet werden sollen. Die Zulassung ist regional begrenzt und beschränkt sich auf die Dauer der Veranstaltung. Werbung und Sponsoring sind im Rahmen des Veranstaltungsrundfunks zulässig.