„How to use social media“ – was Jugendliche wissen müssen | Digital Talk zur Förderung der Medienkompetenz

Die Medienanstalt Hessen und die dfv Mediengruppe veranstalten gemeinsam am 23. September einen Digital Talk für Jugendliche ab der Jahrgangsstufe 10 zum Thema "How to use social media". Ziel der kostenfreien Online-Veranstaltung ist, die Medienkompetenz der Jugendlichen im Umgang mit sozialen Netzwerken zu fördern.

Wie recherchiere ich auf Social-Media-Plattformen? Was ist eine vertrauenswürdige Quelle? Worauf muss ich beim Posten achten? Welche Karrieremöglichkeiten bietet Social Media und wie sieht das Berufsbild eines Social-Media-Managers aus? Expertinnen und Experten der dfv Mediengruppe liefern Antworten und stehen für Fragen der Jugendlichen zur Verfügung.

Uwe Vorkötter, Herausgeber der beim dfv erscheinenden Fachzeitschrift HORIZONT, erklärt: "Themen wie Fake News und gezielte Desinformation über soziale Netzwerke werden immer virulenter. Umso wichtiger ist es, dass unsere Expertinnen und Experten vom dfv, die sich beruflich bedingt jeden Tag mit sozialen Netzwerken auseinandersetzen, ihr Wissen an Jugendliche weitergeben. Die dfv Mediengruppe engagiert sich seit Jahrzehnten im Rahmen ihrer drei Branchenstiftungen für die Aus- und Weiterbildung von jungen Talenten und wir freuen uns, gemeinsam mit der Medienanstalt Hessen jetzt auch im Bereich 'Förderung von Medienkompetenz' einen Beitrag leisten zu können."

Joachim Becker, Direktor der Medienanstalt Hessen, betont: "Nahezu alle Jugendlichen sind heute in sozialen Netzwerken unterwegs. Das bedeutet für sie Alltagskommunikation: Sich mit anderen auszutauschen und zu verabreden, sich zu informieren und mitzuteilen. Auf den verschiedenen Plattformen wie TikTok oder Instagram gibt es dabei ethisch-moralische und rechtliche Verhaltensregeln. Bereits in vielen unserer medienpädagogischen Angebote machen wir Kinder und Jugendliche medienfit. Somit leisten wir einen essenziellen Beitrag zur Förderung der Medienkompetenz."

Der kostenfreie Digital Talk richtet sich an alle hessischen Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 10. Gern können interessierte Lehrkräfte ihre Klassen bis zum 17. September 2021 per E-Mail an medienkompetenz(at)lpr-hessen(dot)de für die Veranstaltung anmelden.

 

Kontakt bei Rückfragen:

Judith Scondo, Head of Communications, Telefon +49 69 7595-2051, presse(at)dfv(dot)dewww.dfv.de

Tanita Blumenauer, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon +49 561 935 86 35, presse(at)lpr-hessen(dot)de, www.lpr-hessen.de