Wie sich Journalismus neu erfindet

Veranstaltung „kreativer Sonnengruß“ zu Qualitätsmedien im digitalen Wandel

Mit welchen Strategien der Qualitätsjournalismus im digitalen Zeitalter erfolgreich bestehen kann, ist Thema der Veranstaltung "Kreativer Sonnengruß: Wie sich Journalismus neu erfindet". Veranstalter sind das Hessische Wirtschaftsministerium und die Medienanstalt Hessen in Kooperation mit dem Frankfurter PresseClub und der HA Hessen Agentur. Die Veranstaltung findet online am Freitag, 30. Oktober 2020, 8:45-11:00 Uhr als Videokonferenz statt.

Auch wenn "Fake News" und Verschwörungstheorien zurzeit in aller Munde sind, ist gerade im Zuge der Coronakrise eine starke Nachfrage an seriöser Information und Qualitätsjournalismus festzustellen. Trotzdem steht das Geschäftsmodell der Printmedien unter enormem Druck: Die Presseverlage leiden unter der Verlagerung von Information und Anzeigen ins Internet, sehen sich harter Konkurrenz kostenfreier Social Media-Plattformen ausgesetzt und können der Gratiskultur im Netz nur zaghaft begegnen. Angesichts der digitalen Transformation muss sich Qualitätsjournalismus neu erfinden. Mit Podcasts, neuen Videoformaten und anderen Angeboten können neue Zielgruppen erreicht werden. Diese Formate werden nicht nur stark nachgefragt, sondern immer vielfältiger und professioneller angeboten. Wie die neuen Angebote des Journalismus aussehen, welche Strategien dahinterstehen und welche Perspektiven damit verbunden werden, ist Thema der Veranstaltung.

Geboten wird ein 'kreativer Sonnengruß' mit Inspirationen und Austausch. Kurze Impulsbeiträge zeigen, wie Medienhäuser, Journalisten und Medienschaffende den digitalen Wandel annehmen und zu nutzen versuchen. Impulsgeber sind: Lisa-Maria Kretschmer (Reporter ohne Grenzen), Mario Geisenhanslüke (VRM), Carsten Knop (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Katja Dachs (Boost your City Deutschland) und Alexander Wagner (Kicker).

Die Teilnahme an der Videokonferenz ist kostenlos, eine Anmeldung aber erforderlich. Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit sind unter folgender Internetadresse zu finden: www.kreativer-sonnengruss.de

Kontakt bei Rückfragen: Annika Schulz, Tel.: 0561/93586-38, presse(at)lpr-hessen(dot)de