Digitale Vorweihnachtsstimmung auch im Offenen Kanal Fulda

Zuschauer können sich auf 24 Überraschungen freuen

Auch wenn die Adventszeit in diesem Jahr wieder nicht so verlaufen wird, wie wir es gewohnt sind - mit ihren digitalen Adventskalendern begleitet der Offene Kanal Fulda seine Zuschauer in bewährter Form durch die Vorweihnachtszeit. Vom 1. bis zum 24. Dezember werden jeweils um 17:50  Uhr digitale Türchen mit kurzen Filmclips geöffnet. Das besondere an diesen Clips: Sie wurden in einem Offenen Kanal oder Freien Radiosender zwischen Lübeck und der Südwestpfalz produziert und beinhalten regionale Besonderheiten in Form von Rezepten, Lesungen, Musikeinspielungen oder besonderen Aktivitäten. Hohoho!!!

Zu empfangen ist der Offene Kanal Fulda im digitalen Kabelnetz auf dem Programmplatz 391 sowie per Livestream, der über die Homepage www.mok-fulda.de abrufbar ist.

Das Medienprojektzentren Offener Kanal (MOK) Fulda ist eine Einrichtungen der Medienanstalt Hessen (LPR Hessen). Es ist Mitmach-Plattform, Fernsehsender und Medienprojektzentren im Verbreitungsgebiet Fulda/Osthessen. Im MOK bestimmen die Produzenten, was gezeigt wird. Zudem bietet das MOK professionelle Unterstützung und Beratung bei Film- und Fernsehproduktionen und stellt technisches Equipment wie Kameras, Stative und Mikrofone kostenfrei zur Verfügung. Bei der Umsetzung von Medienprojekten im pädagogischen Alltag leistet es wertvolle Unterstützung.