Lernstationen mit „Biparcours“ – Eine Anwendung zur Entwicklung digitaler Lernangebote

 

Steckbrief/Facts

  • Zielgruppe: Lehrkräfte und Personen, die in der Jugendarbeit tätig sind
  • Thema: Digitale Lernangebote
  • Medien: Smartphone, Internet, App
  • Region: Mittelhessen
  • Umfang: 4 Stunden
  • Ort: MOK Gießen oder nach Vereinbarung
  • Eigenbeteiligung: -

 

Projektbeschreibung

Mit den Augen auf das Handy gerichtet läuft eine Gruppe von Schülern durch die Bibliothek. Sie lachen, scherzen, fragen und quasseln miteinander. Was diese Gruppe wohl antreibt? Sie absolvieren gerade einen Lernparcours.

Parcours? Ist das nicht so etwas, wo Menschen akrobatisch über Zäune springen, ohne sich zu verletzen? Nein - so ein Parcours ist nicht gemeint. Sondern eher einer, der mit der Handy-App „Biparcours“ bestritten wird. Sie ermöglicht auch das Lernen außerhalb des Schulgebäudes. Dort, wo Wissen direkt vor Ort generiert werden kann. BIPARCOURS ist eine Anwendung des „Bildungspartner NRW“, die zur Entwicklung digitaler Lernangebote in Schule und an außerschulischen Lernorten konzipiert wurde.

 

Ablauf

Funktion und Bedienung der App werden vorgestellt sowie die Anwendung praktisch geübt. Mit der App können Parcours zu unterschiedlichen Bildungsthemen gestaltet werden: Die Themenrouten bestehen aus Informationen, Medien und Quizelementen,  die mit bestimmten Orten verknüpft sind.

In dem Workhsop werden wir mit Ihnen gemeinsam einen einfachen Parcour erstellen und erproben.

Die Weiterbildung soll zum gezielten und sinnvollen Einsatz der App sowohl im Unterricht als auch in der Jugendarbeit befähigen und ermutigen. Die nötige Technik, auch für spätere Projekte, wird von uns gestellt.

Zurück