Bildung im Gespräch

Am Dienstag standen im Studio des Offenen Kanals Kassel alle Zeichen auf Bildung. Unter dem Titel "Corona - die große Zäsur in der digitalen Bildung?" diskutierten Ulrike Gote (Dezernentin für Jugend, Frauen, Gesundheit und Bildung), Bernd Heger (Abteilungsleiter im Schulverwaltungsamt), Madlen Fleck (Lehrerin an der Grundschule am Wall), Dirk Nöding (pädagogischer Mitarbeiter des Übergangsmanagements der Stadt Kassel an der Offen Schule Waldau) und David Bösl (Stadtschulsprecher/Stadtschülerrat) unter der Leitung von Doro-Thea Chwalek (Mitarbeiterin in der Abteilung Bildungsmanagement und Integration) die aktuelle Lage an den Kasseler Schulen. Ausgestrahlt wird die Sendung am 8. Juli um 20.47 Uhr.