Kurzfilmprojekt

in den Herbstferien

Jugendliche bei Dreharbeiten

Wolltet Ihr schon immer ein eigenes Drehbuch für einen spannenden, witzigen, schrägen oder actionreichen Kurzspielfilm schreiben? Wolltet Ihr mal dabei sein am „Set“ und die Arbeit des Regisseurs/der Regisseurin, der Schauspieler:innen, der Tontechniker:innen und Kulissenschieber:innen beobachten oder diese Aufgaben gar selbst übernehmen? Wir bieten Euch in den Herbstferien die Chance, gemeinsam einen Kurzspielfilm zu produzieren!

Vom 11.–15.10.2021 wird der Offene Kanal täglich ab 10 Uhr zum Schauplatz eines von Euch produzierten Spielfilms.

Bei einer Vorbesprechung am 7.10.2021 um 18 Uhr im Offenen Kanal einigt Ihr Euch auf ein Genre und verteilt die Aufgaben.

Euer Spielfilm-Experte beim Projekt ist Ralf Kemper. Er ist Musiker, Komponist, Kameramann, Regisseur und Cutter und produzierte in diesen unterschiedlichen Funktionen bislang zahlreiche Kurz- und Langfilme. Seit 2004 veranstaltet er das älteste Trashfilm-Festival Europas. Hier das Ergebnis aus dem Jahr 2020: