Medien machen Schule

Kinder bei Dreharbeiten

In dem Projekt erhalten Grundschulklassen im Rahmen der Kooperation zwischen der LPR Hessen und der HNA die Möglichkeit, sich kreativ und aktiv mit den Medien Fernsehen, Radio, Zeitung und Internet auseinanderzusetzen.

Auch wenn aktuell noch nicht abzusehen ist, wie sich die Corona-Lage entwickelt, gehen wir zunächst von Präsenzveranstaltungen mit den Klassen aus. Je nach Lage könnte es allerdings auch zu Verschiebungen, Verkürzungen, Reduzierung der Teamer oder zu Online-Angeboten kommen.

Im Bereich Fernsehen finden jeweils drei bis fünf Kompakttage für ganze Schulklassen statt. In dieser Zeit entwickeln die Schülerinnen und Schüler Ideen für ihre eigene Magazinsendung und setzen diese praktisch um. Anmelden können sich Schulen mit einer oder auch zwei Schulklassen.

Unsere Teamer:innen begleiten die Schulklassen während des gesamten Projektzeitraums. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei uns.

Termine: 26. April bis 11. Juni 2021, individuell buchbar

Lehrer:innenfortbildung: 30. März 2021 (15-17 Uhr) Diese Fortbildung kann auch von Lehrenden besucht werden, die nicht am Fernsehprojekt teilnehmen.

Projektleitung: Jörg Ruckel