Happy birthday MOK Rhein-Main!

Das Medienprojektzentrum Offener Kanal wird 25 Jahre alt

Am 15. Mai 1997 wurde die erste Sendung im Offenen Kanal Offenbach/Frankfurt ausgestrahlt. Seit dem 1. Juli 2015 firmiert die Einrichtung unter dem Namen Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main, kurz MOK Rhein-Main.

Feiern Sie mit uns, kommen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen in der Berliner Straße 175!

Plattform für Filmschaffende, TV-Produzierende sowie Pädagoginnen und Pädagogen aus Kita, Schule, Ausbildung und Freizeit. Community-Sender mit TV-Beiträgen von Hobby-Filmschaffenden und Professionals aus dem Rhein-Main-Gebiet und ganz Südhessen. Organisation und Durchführung von medienpädagogischen Projekten mit dem Fokus auf Film/Video.

Allein im Jahr 2021 konnten inmitten der Pandemie mit rund 300 Online- und Präsenzangeboten über 2.100 Kinder, Jugendliche, Studierende, angehende und ausgebildete Lehrkräfte sowie Filmschaffende aller Altersgruppen erreicht werden.


Für Medienvielfalt. Für die Vermittlung von Medienkompetenz. Für alle in der Region.

Die vier Medienprojektzentren Offener Kanal in Hessen sind bedroht und brauchen dringend Unterstützung!

Gerade haben wir 25 Jahre MOK Rhein-Main gefeiert und nun ist die Fortsetzung unserer erfolgreichen Arbeit ungewiss.

Jede Stimme zählt! Bitte helfen Sie uns, lesen Sie die Petition einer Unterstützerin unserer Einrichtung und nehmen Sie auch direkt mit uns Kontakt auf für weitere Infos! https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-den-erhalt-einer-medienpaedagogischen-vielfalt-in-hessen-wir-brauchen-alle-vier-offenen-kanaele

Vielen Dank!


Corona-Update

Das MOK Rhein-Main ist momentan nur nach Terminvereinbarung geöffnet. Bitte tragen Sie zudem einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz (ohne Ausatemventil).

Es gilt die 3G-Regelung - auch für die Abholung und Rückgabe von Medientechnik.

Für die Testung bei allen Personen, die weder einen gültigen Impfnachweis noch einen Genesenennachweis haben, gilt: negatives Ergebnis eines Antigen-Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) oder eines PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) von einem zertifiziertem Testcenter oder von einer Arztpraxis.

Rückfragen? Unter info(at)mok-rm(dot)de oder Tel. 069/82369100 sind wir für Sie/Euch da.

Ihr/Eurer MOK-Team



So erreichen Sie uns

MOK Rhein-Main
Berliner Str. 175, 63067 Offenbach
Tel.: Community TV: 069 / 82 36 91 00, info(at)mok-rm(dot)de
Tel.: Medienpädagogik: 069 / 82 36 91 02, medienkompetenz(at)mok-rm(dot)de
Fax: 069 / 82 36 91 01


Unsere Ausleih-Technik im Überblick


Livestream des Offenen Kanals (OK) Rhein-Main

Jetzt & Gleich im Programm

Es läuft:

Filmpreis Globale Perspektiven - Wie kann das Unverzählbare erzählbar werden? (von Markus Schmid, Frankfurt)

Als Nächstes:

05:38 Uhr   
Definitely not Scripted - Staffel 2: Die Tomatos (von Thomas Maul, Büttelborn)

06:00 Uhr   
Santorini - Die Vulkaninsel im Mittelmeer (von Ferdinand Klös, Hofheim)

06:54 Uhr   
Rund um Kickers Offenbach (von Dominic Leiendecker, Offenbach)


Abendprogramm OK Rhein-Main

Mittwoch, 29.06.2022

18:00 Uhr   
Grenzenlos: Rainers Gute-Nacht-Musik

Musikstunde mit Herrn Gross: Track, track, track - Traktorlied. Was arbeitet der Traktor den ganzen Tag? Das Lied, auf Grundlage des gleichnamigen Volksliedes, erzählt es Euch.
von Rainer Johann Gross, Nieder-Olm

18:08 Uhr   
KM-TV: Ilona Goldmanns 4. Internationale Opernnacht

Margit Rohmann spricht mit Gunter Emmerlich, Deborrah Sasson sowie dem Geschäftsführer der Kulturgipfel GmbH und Irmgard Sondergeld. Sie sehen Ausschnitte aus dem Umfeld.
von Klaus Frankenthal, Mühlheim

18:52 Uhr   
Grenzenlos: Locationssuche für einen Kinofilm - Teil 5 der Making Of-Reihe - 4 Tage bis zur Ewigkeit -

Die Wiesbadener Regisseure und Produzenten Konstantin Korenchuk und Simon Pilarski bringen im September 2022 ihren Debüt-Kinospielfilm - 4 Tage bis zur Ewigkeit - in die Kinos. Neben den Dreharbeiten haben sie eine spannende Making Of-Reihe produziert, in der sie die Prozesse des Filmschaffens beleuchten.
von Konstantin Korenchuk, Wiesbaden

19:09 Uhr   
Hessisches Allerlei: Frag den Sitte, Teil 41

Dr. Thomas Sitte im Monolog über aktuelle Themen.
von Dr. med. Thomas Sitte, Fulda

19:18 Uhr   
Neuregelung des § 217 StGB (Suizidhilfe) - Folge 6: fraktionsübergreifender Gesetzentwurf

Das Bundesverfassungsgericht hat vor zwei Jahren den bisherigen § 217 Strafgesetzbuch (StGB) für nichtig erklärt, durch den die geschäftsmäßige Förderung der Suizidbeihilfe unter Strafe gestellt worden war. Zugleich hat es dem Gesetzgeber nahegelegt, eine verfassungskonforme Neuregelung zu schaffen. In der neuen Legislaturperiode wurde Ende Januar ein neuer fraktionsübergreifender Gesetzentwurf vorgestellt, den wir im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe näher kennenlernen und diskutieren wollen.
von Markus Schmid, Frankfurt

20:49 Uhr   
Hessisches Allerlei: Sternenstadt-Studio präsentiert - Gesicht auf dem Mond entdeckt, Pennywise lässt grüßen

Zufällig entdeckte ich im Zentrum des Mondkraters Tycho ein Mondgesicht, das Ähnlichkeit mit dem Clown Pennywise in Stephen Kings Roman ES hat. Das Sternenstadt-Studio präsentiert das Gesicht und erinnert an den Mythos.
von Konrad Fleckenstein, Fulda

20:56 Uhr   
Grenzenlos: Talk zum Digitaltag 2022 - Digitale Kompetenzen für ältere Menschen

Wie steht es um die digitalen Kompetenzen der älteren Menschen in Deutschland? Anlässlich des Digitaltages 2022 spricht Hannah Käser mit Alexander Schweitzer, Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz, Dr. Marc Jan Eumann, Direktor der Medienanstalt Rheinland-Pfalz und Sophie Vogt-Hohenlinde, Referentin für Landespolitik und Public Affairs von Bitkom e.V.. Die Themen sind die SIM-Studie und die allgemeinen digitalen Kenntnisse der älteren Bevölkerung.
von Hannah Käser, Mainz

21:27 Uhr   
visionale19: Aus Tauny und einer Nacht - Emmy findet ihr Glück

Im schönen kleinen Taunywood ist Emmy auf der Suche nach der Liebe. Dieser Film gewann den 3. Preis in der Kategorie "Young Professionals" bei der visionale19 in Frankfurt.
von Merten Giesen, Frankfurt

21:43 Uhr   
Performance

Kreativität schlägt Lautstärke.
von Ralf Kohlitz, Offenbach

Sendeschluss: 21:54 Uhr
Zur Wochenansicht

Offener Kanal Rhein-Main strahlt Filme vom 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival aus > Weiterlesen

An alle Fernsehmacher:innen!

Kontakt

MOK Rhein-Main
Berliner Str. 175
63067 Offenbach
Fon Bürgerfernsehen: 069 / 82 36 91 00
Fon Medienpädagogik: 069 / 82 36 91 02
Fax: 069 / 82 36 91 01

info(at)mok-rm(dot)de

medienkompetenz(at)mok-rm(dot)de

MO, MI und FR: 10-18 Uhr

Empfang

Digitales Kabelnetz: Programmplatz 391

MOK Rhein-Main - So können Sie uns empfangen

Livestream: www.mok-rm.de

Sendung verpasst?

Logo Mediathek Hessen