Aus Verbundenheit mit Europa

Offener Kanal Rhein-Main strahlt #stayathome-Version der Europahymne aus

Als Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts in Europa verbreitet das Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main von Montag, 6. April, bis Freitag, 17. April, täglich um 18 Uhr die Europahymne über den Community-Sender Offener Kanal (OK) in TV und Internet. Vorausgegangen war eine gemeinsame Aktion aller hessischen MOKs an den Standorten Kassel, Gießen, Fulda und Offenbach. Diese hatten am 31. März zeitgleich um 18 Uhr die Europahymne ausgestrahlt. Das MOK Rhein-Main setzt diesen Akt der Verbundenheit mit Europa nun fort.

Die Melodie der Europahymne ist der Neunten Symphonie Ludwig van Beethovens entnommen. Die über die Bürgersender verbreitete Version wurde von 18 Musikern des Philharmonischen Orchesters in Rotterdam in einer besonderen #stayathome-Version in den eigenen vier Wänden eingespielt. Kooperationspartner dieser Aktion ist der Bundesverband Bürgermedien (bvbm).

Das MOK Rhein-Main ist eine Einrichtung der Medienanstalt Hessen (LPR Hessen) und zugleich Sende- und Bildungsanstalt. Das Programm des so genannten Community-TV-Senders ist im digitalen Kabelnetz von Unitymedia auf Programmplatz 391 zu finden. Via Livestream können die Inhalte unter www.mok-rm.de gesehen werden.

 

Kontakt bei Rückfragen:

Nadine Tepe, Tel.: (069) 82 36 58 66, presse@mok-rm.de

Videonachweis: www.rotterdamsphilharmonisch.nl/en/pQlJNt2/rpho-online

https://www.rotterdamsphilharmonisch.nl/en/pQlJNt2/rpho-online?utm_medium=social&utm_source=facebooknl&utm_campaign=20mrt-rphoonline

pixabay.com