Herzlich willkommen!

Das Medienprojektzentrum Offener Kanal Gießen ist eine Einrichtung der LPR Hessen und seit 1995 in Gießen tätig. Ursprünglich als reines Bürgerfernsehen konzipiert, spielt das Medienprojektzentrum Offener Kanal Gießen inzwischen eine wichtige Rolle als Partner für Medienprojekte mit unterschiedlichsten Bildungsträgern, angefangen bei Kindergärten, über sämtliche Schulformen, bis hin zur Fachhochschule und Universität. Wir bieten umfassende Betreuung bei der Durchführung medienpädagogischer Projekte und wenden uns mit unseren Angeboten an alle, die mit der Ausbildung oder Betreuung von Kindern und Jugendlichen beruflich oder ehrenamtlich zu tun haben.

Darüber hinaus steht das MOK Gießen allen Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Gießen zur kostenlosen Produktion und Sendung eigener Fernsehbeiträge zur Nutzung offen.

 


Livestream des OK Gießen



Programmvorschau OK Gießen

Sonntag, 27.11.2022

15:00 Uhr
Takwe Misozi auf dem Afrika Kulturfestival Marburg
von Hans-Joachim Eisenträger, Marburg
African Reggae und traditional Kwasa-Kwasa. Takwe Misozi ist Tonga und bedeutet: Keine Tränen. Tonga wird in Sambia gesprochen.

16:43 Uhr
Antonin Dvorak: Streichterzett op. 74 - Jacqueline Fruehinsfeld, Martin Sulzer-Reichel, Johannes Lange
von Daniel Edwards, Fulda
Solistenkonzert der Musikschulen des Landkreises und der Stadt Fulda im Rahmen des 200jährigen Jubiläums des Landkreises Fulda auf Schloss Fasanerie.

16:51 Uhr
Sulfite im Wein - Ökoexperten antworten
von Friedrich Wilhelm Reisinger, Ingelheim
10 Jahre Deklarationspflicht auf dem Weinetikett. Was sagen Winzer und Konsumenten dazu?

17:02 Uhr
Schulen aus Hessen musizieren in Wiesbaden
von Karl-Heinz Busse, Ronneburg
Am 08.05.2019 musizierten Schulen aus Hessen im Kurhaus Wiesbaden.

18:58 Uhr
Gartenstadt Studio präsentiert: Poolparty der Blaumeisen-WG
von Konrad Fleckenstein, Fulda
Sommer 2022. Was machen Vögel, wenn es zu warm wird? Sie verhalten sich wie Menschen, suchen den Schaten, trinken viel, hängen rum und nehmen ein Bad. Eine Blaumeisen-Wohngemeinschaft hat sich einen besonderen Garten ausgesucht, der mehr bietet als eine Poolparty.

19:08 Uhr
Talk zum Tag gegen Gewalt an Frauen
von Medienprojektzentrum Offener Kanal , Gießen
Gesprächsrunde aus dem Studio des Medienprojektzentrums Offener Kanal Gießen von Vertretern/-innen Gießener Einrichtungen zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen.

20:01 Uhr
Nein zu Gewalt an Frauen
von Jasmin Freundl, Fulda
Gemeinsam mit der Frauenbeauftragten der Stadt Fulda und einer Vertreterin des Mosocho-Projekts unterhält sich Jasmin Freundl über weibliche Genitalverstümmelung.

20:39 Uhr
Catcalls
von Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main, Offenbach
Catcalls, sexualisierte Belästigungen im öffentlichen Raum, erleben Frauen alltäglich. Eine Initiative aus Offenbach hat eine eigene Form des öffentlichen Protests dagegen entwickelt.

20:43 Uhr
F***ing B*tch! - Wenn Frauen im Alltag digitale Gewalt erleben
von Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main, Offenbach
Digitale Gewalt ist ein weitverbreitetes Phänomen. Reale Gewalt, wie Belästigung, Diskriminierung oder Beleidigungen, werden im digitalen Raum fortgesetzt. Anlässlich des Internationalen Aktionstages gegen Hasskriminalität im Netz spricht Anna Jagust (AWO Hanau) mit Hibba Kauser (Stadtverordnete in Offenbach) und Viola Ebbecke (Sattlermeisterin aus Schöneck) im Studio des MOK Rhein-Main.

21:08 Uhr
Ein Einblick ins Mädchen*haus
von Louisa Huder, Frankfurt/M.
Das FeM Mädchen*haus ist ein Verein aus Frankfurt, der sich seit vielen Jahren für Mädchen und junge Frauen einsetzt. Die Zuflucht ist ein wichtiges Angebot, das es Mädchen ermöglicht, übergangsweise dort zu wohnen, psychischer und physischer Gewalt zu entfliehen und professionelle, pädagogische Hilfe zu erhalten.

21:12 Uhr
NEIN zu Gewalt an Frauen
von Alan Zowal, Frankfurt/M.
Am 25.11.2022 ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Zusammen mit Terre des Femmes - Städtegruppe Rhein-Main und dem Verein Frauen helfen Frauen aus POffenbach sprechen wir im MOK-Studio über die Bedeutung des Gedenktages und konkrete Hilfen für Betroffene.

Sendeschluß: 21:44 Uhr
Zur Wochenansicht

Kontakt

MOK Gießen
Unterer Hardthof 19
35398 Gießen
Fon: 0641 9605007
Fax: 0641 9605008
info(at)mok-giessen(dot)de

MO, DO, FR: 9.30-12 Uhr und 13-17 Uhr
DI: nach Vereinbarung
MI: 13-18 Uhr

Empfang

Digitales Kabelnetz: Programmplatz 391

Logo Mediathek Hessen